Datenschutzrichtlinie von YogaMeHome

Wir begrüßen die europaweite Verbesserung der Datenschutzrichtlinie und nehmen den Schutz Deiner persönlichen Daten sehr ernst. Haben wir schon vor der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung gemacht und begrüßen, dass hier nun endlich alle klarer Position beziehen müssen, mehr Transparenz entsteht und die Rechte von uns Bürgerinnen und Bürgern gestärkt werden.

Kurzfassung: Wir behandeln Deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzrichtlinie und geben immer nur den Teil Deiner Daten anlassbezogen an einen Dienstleister weiter, der für einen Schritt nötig ist. Mit jedem dieser Dienstleister gibt es einen Vertrag, so dass Deine Daten auch nur für den von uns vorgegebenen Zweck verwendet werden dürfen. Zum Beispiel nutzen wir für das Versenden unseres Newsletters die Dienste des Anbieters Mailchimp. Mailchimp muss dafür Deine Mailadresse verwenden können und darf Deine Mailadresse aber auch nur für diesen einen Zweck verwenden, nicht für eigene Zwecke verwende, nicht weitergeben und schon gar nicht verkaufen. Von jedem Partner, mit dem wir zusammen arbeiten, lassen wir uns das gemäß der geltenden DSGVO vertraglich zusichern.

Warum arbeiten wir überhaupt mit Partnern zusammen?
Weil wir, wie alle Websites, die über einen kleinen privaten Blog hinaus gehen, auf externe Dienste, Software-Pakete und Hoster angewiesen, um die Plattform so umzusetzen, wie Du sie hier erleben kannst. Müssten wir alle diese Dienste selbst programmieren lassen, wäre unsere Website unbezahlbar teuer. Auch online gibt es also Arbeitsteilung - und manches können eben spezialisierte Dienstleister deutlich besser und obendrein wirtschaftlicher, als wir das selbst hinbekommen würden.

Hier aber nun die Langfassung für alle, die es genau wissen wollen. So, wie es die EU vorgesehen hat:

Grundsätzliches zum Datenschutz

  1. Rechtsgrundlage

    1. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Daten-schutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir verarbeiten Deine Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003).

  1. Grundsätzliches

    1. Verantwortlicher für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und Datenschutzbeauftragter ist:
      Philipp Strohm,
      Speichberggasse 35,
      3002 Purkersdorf,
      Mail: philipp.strohm(at)yogamehome.org
      Tel.: 0043 / 699 / 1099 7574

    2. Uns ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Du uns anvertraust, zu schützen und sicher zu verwahren. In diesem Dokument erfährst Du mehr darüber, wie wir Deine personenbezogenen Daten verwenden und verarbeiten.

  1. Zweckbindung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer, Datenempfänger und Datenübertragung

    1. Die gesammelten personenbezogenen Daten benötigen wir für:

      1. Vertragserfüllung

      2. Verrechnung

      3. Geltendmachung der Vertragsansprüche

      4. für Zwecke des Kundendienstes

      5. Werbezwecke

      6. Informationszwecke für unsere Mitglieder und Besucher, die sich für eine kostenlose Probezeit registriert haben.

        Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.
         

    2. Rechtliche Grundlagen zur Datenverarbeitung
      Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Deinen personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserfüllung (z.B. Onlineeinkauf), berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Deine Einwilligung (z.B. Kontaktformular, Newsletter, Cookies, Datenschutzrichtlinie oder AGB).
      Die Nichtbereitstellung der Daten kann unterschiedliche Folgen haben. (Zum Beispiel eine nur eingeschränkte Nutzbarkeit der Website) oder auch eingeschränkte Informationsleistungen unsererseits an Dich. (Zum Beispiel Information über Ablauf Deiner Mitgliedschaft o.ä.)
       

    3. Dauer der Datenverarbeitung
      Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten (Namen, Anschrift, Mailadresse, Bankdaten, Dein Nutzerverhalten auf YogaMeHome, hier insbesondere die Art der von Dir angesehenen Videos) soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u. A. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, fortlaufender Gewährleistungs- und Garantiefristen usw.
       

    4. Datenempfänger
      Im Rahmen der Betreibung unserer Websites beauftragen wir Agenturen, zum Beispiel It-Dienstleister, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Deine personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Dazu zählt zum Beispiel, aber nicht ausschließlich, die Einhaltung von Geheimhaltungspflichten, Übertragung von Daten nur auf verschlüsseltem Wege, die Speicherung nur unter zusätzlichem Passwortschutz und die sofortige Löschung von Daten, sobald sie nicht mehr zur Erfüllung ihrer Dienste benötigt werden.
       

    5. Datenübertragung
      Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Du an uns als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du immer daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile.

      Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Soweit die Grundlagen. Im Folgenden wollen wir erklären, an welcher Stelle wir welche Daten, zu welchem Zweck und welcher rechtlichen Grundlage verwenden, wenn Du YogaMeHome nutzt.
 

 

Zweck der Datenerhebung und rechtliche Grundlage

  1. Kontaktformular

    1. Deine Mailadresse, inklusive Deiner Nachricht im Kontaktformular wird zur Bearbeitung Deiner Anfrage über unseren eigenen Mailserver an uns übermittelt, weiterverarbeitet und bei uns gespeichert. Diese Daten werden ohne Deine Einverständniserklärung nicht erhoben oder weitergegeben. Ohne diese Daten können wir Deine Anfrage nicht bearbeiten.

    2. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs. 3 TKG sowie des Art. 6 Abs. 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.

  2. Kommentarfunktion

    1. Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

    2. Die rechtliche Grundlage dafür ist Deine Einwilligung zu unserer Datenschutzrichtlinie.
       

  3. Newsletter

    1. Nur unter Voraussetzung, dass Du das wünscht und aktiv einen Haken bei „Newsletter“ setzt und zusätzlich mittels Double-Opt-In-Verfahren Deine Mailadresse in Deinem Posteingang dafür bestätigst, senden wir Dir unseren Newsletter zu. Daten, die wir hierfür verwenden, sind Mailadresse, Name, Benutzername, und in seltenen Fällen Herkunftsland oder Daten Deines Nutzerverhaltens auf YogaMeHome (wenn Du beispielsweise viele Videos für Anfänger bei uns ansiehst, wirst Du die Newsletter erhalten, die für Anfänger relevante Informationen enthalten)

    2. Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden, indem Du den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters verwendest.

    3. Für den Versand unseres Newsletters beauftragen wir den Auftragsverarbeiter Maillchimp. Dieser hat sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Die Anschrift von Mailchimp lautet: The Rocket Science Group, LLC 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000 Atlanta, GA 30308 USA

    4. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs. 3 TKG sowie des Art. 6 Abs. 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.
       

  4. Informations-Mails

    1. Unabhängig von unserem Newsletter, senden wir Dir in bestimmten Fällen automatische Mails zu, damit Du YogaMeHome besser nutzen kannst. Das sind beispielsweise, aber nicht ausschließlich, Mails mit Informationen, die Du benötigst, um Dein Passwort zurückzusetzen, wenn Deine Kreditkarte abläuft, wenn Dein Test-Zugang ausgelaufen ist oder sich AGB oder Datenschutzrichtlinie ändern sollte

    2. Außerdem zählen zu den Informations-Mails auch sogenannte Onboarding-Mails. Das sind Mails, die Du in den ersten Tagen Deiner Mitgliedschaft oder Test-Mitgliedschaft erhältst und die Informationen enthalten, die Dir die Nutzung von YogaMeHome erklären und somit erleichtern. Informations-Mails enthalten also wichtige Informationen, die Du für eine bessere Nutzung von YogaMeHome brauchst.

    3. Ein weiteres Beispiel für Informations-Mails sind Mails mit neuen Inhalten auf YogaMeHome. Wenn wir also neue Lehrer im Team haben oder ein neues Programm veröffentlicht wird.

    4. Darüber hinaus erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Dir auch nach Ablauf Deiner Mitgliedschaft oder Probe-Mitgliedschaft Mails schicken, die Sonderangebote von YogaMeHome für Dich enthalten. Dazu zählen beispielsweise, aber nicht ausschließlich, dass Du YogaMeHome bei Abschluss einer Mitgliedschaft dauerhaft vergünstigt oder im ersten Monat vergünstigt erhältst oder für einen gewissen Zeitraum kostenlos nutzen kannst. Diese Werbemails enthalten niemals Angebote von Dritten und wir werden Dich nicht damit zuspamen, versprochen!

    5. Die rechtliche Grundlage dafür ist Deine Einwilligung zu unserer Datenschutzrichtlinie.
       

  5. Online-Einkauf
    1. Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber Wirecard Central Eastern Europe GmbH, Reininghausstraße 13a, 8020 Graz im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer, bzw Bankdaten (je nach gewählter Zahlungsmethode) des Käufers. Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Kaufdatum, Art des Zahlungsmittels, bei Kreditkarten zusätzlich: Eigentümer und Ablaufdatum der Kreditkarte. Wir selber speichern keine Kontodaten oder Kreditkartennummern! Die von Dir bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Mitglieds-Vertrag mit Dir nicht abschließen.
    2. Eine Übermittlung der Daten wie unter 9.1 genannt erfolgt an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zweck der Abbuchung des Einkaufspreises, bzw. auf wiederkehrender Basis zur automatisierten Einhebung Deines Mitgliedsbeitrages zum Zwecke der Bereitstellung unserer Services. Außerdem an unseren Steuerberater zum Zweck der Erfüllung unserer steuer-rechtlichen Verpflichtungen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

    3. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs. 3 TKG sowie des Art. 6 DSGVO (insbesondere Einwilligung und/oder Notwendigkeit der Vertragserfüllung)

 

Cookies, Anbindung von Social Media und weitere Funktionen auf YogaMeHome

  1. Tell-Your-Friend-Funktion

    1. Als aktives Mitglied hast Du Zugang zur Tell-Your-Friend-Funktion. Damit kannst Du Freunden und Bekannten einen kostenlosen und absolut unverbindlichen Probemonat für YogaMeHome per Mail schicken lassen. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass die angegebenen Mailadressen Deiner Freunde bei uns nur zu dem Zweck der Zustellung eines Gutscheincodes gespeichert und verwendet werden und auch nicht mit Dritten, auch nicht mit unserem Newsletteranbieter (Punkt 7) geteilt werden.

    2. Die rechtliche Grundlage dafür ist Deine Einwilligung zu unserer Datenschutzrichtlinie.
       

  2. Video-Empfehlungs-Funktion

    1. Auf YogaMeHome findest Du eine Funktion, mit der wir Dir Videos empfehlen. Um Dir passende Videos empfehlen zu können, müssen wir wissen, welche Art von Yoga am besten zu Dir passt. Das machen wir auf zwei Wegen: Einerseits gibt es den Test „Welcher Yoga-Typ bist Du?“ Dieser Test steht Dir optional zur Verfügung. Wenn Du ihn nutzt empfehlen wir Dir aufgrund Deiner Antworten passende Videos. Andererseits erstellen wir automatisiert eine Liste der von Dir angesehenen Videos und ermitteln daraus, welche weiteren Videos Dich auch interessieren könnten. Wenn Du zum Beispiel viele Videos für Anfänger anschaust, werden wir Dir weitere Anfänger-Videos empfehlen. Außerdem verwenden wir diese Daten dazu, Dir Informations-Mails zu schicken, die Dich auch wirklich interessieren. Wenn wir beispielsweise einen neuen Anfängerkurs haben, dann würden wir Dir diese Info per Mail zukommen lassen. Siehe auch Punkt 8.3

    2. Die rechtliche Grundlage dafür ist Deine Einwilligung zu unserer Datenschutzrichtlinie.
       

  3. Hotjar

    1. Das ist ein Umfragetool, das wir manchmal einsetzen, um direktes Feedback von unseren Besuchern zu erhalten, damit wir die Benutzerfreundlichkeit verbessern können. Wir fragen zum Beispiel ob die Nutzung eines Programms verständlich ist. Die Teilnahme daran ist nicht automatisiert, also immer freiwillig und Hotjar speichert nicht automatisch personenbezogene Daten, sondern nur wenn Du diese angibst. Alle gespeicherten Daten löschen wir sofort nach Ende und Auswertung einer Umfrage wieder.

    2. Die rechtliche Grundlage dafür ist Deine Einwilligung zu unserer Datenschutzrichtlinie

      Nun zum Thema Cookies:

  4. Cookies

    1. YogaMeHome verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert.

      Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du diese löscht. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und Dir die Nutzung von YogaMeHome zu erleichtern.
      Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst. Dann kannst Du Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

    2. Die rechtliche Grundlage dafür ist Deine Einwilligung beim ersten Besuch unserer Website.
       

    3. Cookies von Partnern
      Um unsere Dienste laufend zu verbessern und sicher gestalten zu können, arbeiten wir mit bestimmten Tools, die teilweise Cookies auf Deinem Endgerät setzen. So gut wie keine Website kommt heute mehr ohne solche Tools aus. Diese Tools sind bei uns:

      1. Google Analytics
        Das ist ein Web-Analysetool, das uns Auskunft darüber gibt, wie Personen YogaMeHome nutzen. Wir verwenden diesen Dienst nur in anonymisierter Form. Das heißt die IP-Adresse Deines Internetanschlusses wird von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

        Die Firmenadresse lautet: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
        Tipp: Du kannst das Setzen von Cookies durch Google Analytics verhindern, indem Du das folgende Plugin auf Deinem Browser installierst. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Du dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen wirst können.
        Browser Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
         

      2. Google Ad-Words
        Wenn Du bei einer Suche auf Google die ersten Suchergebnisse klickst, sind das häufig Anzeigen. Auch wir verwenden diese sogenannten Google AdWords gelegentlich. Klickt man darauf, erfährt der Anzeigenersteller u.a ob geklickt wurde und auch, wenn später ein Kauf getätigt wurde. Dafür setzt Google AdWords Cookies. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du in der Datenschutzerklärung von Google.
        policies.google.com/privacy

      3. Hotjar
        Das ist ein Umfragetool, das wir gelegentlich verwenden. (Siehe Punkt 12) Hotjar funktioniert mit Cookies. Zum Beispiel um zu erkennen, ob jemand bereits an einer Umfrage teilgenommen hat und damit die Umfrage beim nächsten Besuch nicht mehr angezeigt wird.
        Die Firmenadresse von Hotjar lautet: Hotjar Ltd., Level 2, St. Julians Business Centre, 3 Elia Zammit Street, St. Julians STJ 1000, Malta

      4. Firstpromoter
        Das ist ein sogenanntes Affiliate-System. Das bedeutet, wenn beispielsweise Blogger über YogaMeHome schreiben und zu uns verlinken und die Person, die diesem Link folgt, später bei uns einkauft, dann erhält der/die BloggerIn eine Provision. Dazu ist es notwendig festzustellen, welche Person über welchen Link zu uns kam. Dazu setzt Firstpromoter Cookies, die später von unserer Website erkannt werden.
        Die Firmenadresse von Firstpromoter lautet: Igil Webs SRL, Str. Talmacelului, nr. 30, Talmaciu, Sibiu, Romania

      5. Crisp
        Das ist ein Tool, welches uns hilft mit Dir mittels eines Chat-Fensters auf unserer Website in direkten Kontakt zu treten. Dazu ist es notwendig Dich als User von YogaMeHome zu identifizieren, um zum Beispiel bei einer späteren Konversation bei unserem letzten Gespräch anzuknüpfen. Dazu setzt Crisp Cookies, die von unserer Website erkannt werden. Die Firmenadresse von Crisp ist: Crisp IM SARL, SIREN: 833085806, Address: 2 Boulevard de Launay, 44100 Nantes, France

    4. Durch die Nutzung unserer Website willigst Du ein, dass wir oder die von uns verwendeten Tools Cookies setzen.

    5. Sofern das durch gesetzliche Bestimmungen erforderlich ist, haben wir mit allen Betreibern dieser Tools einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet.

    6. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs. 3 TKG sowie des Art 6 DSGVO (insbesondere Einwilligung). Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert, wann immer das möglich ist.

  5. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook- und Google+-Plugins

    1. Auf unserer Seite sind PlugIns von Facebook und Google+ integriert. Wenn Du verhindern möchtest, dass diese beiden Netzwerke auf Daten Deines Nutzerverhaltens auf YogaMeHome zugreifen kann, logge Dich vorher dort aus oder verwende die Buttons auf unserer Website nicht.
       

    2. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook

      1. Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennst Du an dem kreisrunden Facebook-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins findest Du hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

      2. Wenn Du unsere Seiten besuchst, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Du mit Deiner IP-Adresse unsere Seite besucht hast. Wenn Du den Facebook- Button anklickst während Du in Du parallel in Deinem Facebook-Account eingeloggt bist, kannst Du die Inhalte unserer Seiten auf Deinem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: http://de-de.facebook.com/policy.php.

      3. Wenn Du nicht wünscht, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Deinem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, logge Dich bitte aus Deinem Facebook-Benutzerkonto aus.
         

    3. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google+

      1. Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

      2. Erfassung und Weitergabe von Informationen:
        Mithilfe der Google+-Schaltfläche kannst Du Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhältst Du und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Du für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Du beim Klicken auf +1 angesehen hast. Deine +1 können als Hinweise zusammen mit Deinem Profilnamen und Deinem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Deinem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

      3. Google zeichnet Informationen über Deine +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Dich und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigst Du ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Du beim Teilen von Inhalten über Dein Google-Konto verwendet hast. Die Identität Deines Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Deine E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Dir verfügen.

      4. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Dir bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

    4. Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

      1. Unsere Webseite nutzt in sehr seltenen Fällen Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Du eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Du besucht hast.

      2. Wenn Du in Deinem YouTube-Account eingeloggt bist ermöglichst Du YouTube, Dein Surfverhalten direkt Deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst Du verhindern, indem Du Dich aus Deinem YouTube-Account ausloggst.

      3. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

  6. Server-Log-Files
    Wir erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Dein Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage.


    Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

  1. Einwilligung und Recht auf Widerruf

    1. Ist für die Verarbeitung Deiner Daten Deine Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Deiner ausdrücklichen Zustimmung.

    2. Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Deiner Zustimmung bestätigst Du, dass Du das 14. Lebensjahr vollendet hast oder die Zustimmung Deines gesetzlichen Vertreters vorliegt.

    3. Deine Zustimmung kannst Du jederzeit unter folgender E-Mail Adresse widerrufen: ooom@yogamehome.org. In einem solchen Fall werden die bisher über Dich gespeicherten Daten anonymisiert, sofern das nicht ohnehin bereits geschehen ist und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

  1. Datensicherheit

Der Inhaber der Seite, Philipp Strohm, setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

 

  1. Deine Rechte

    1. Du hast jederzeit das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen Philipp Strohm, philipp.strohm(at)yogamehome.org oder Telefon: 0043/699/1099 7574 über die betreffenden personenbezogenen Daten. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, hast Du das Recht auf Löschung Deiner Daten sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung. Ferner hast Du das Recht auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb(at)dsb.gv.at).

    2. Wende Dich bezüglich der Ausübung Deiner Rechte bitte an uns:

 

Philipp Strohm, YogaMeHome
Speichberggasse 35
3002 Purkersdorf
Österreich

philipp.strohm(at)yogamehome.org
 

Wir behalten uns grundsätzlich vor Funktionen zu ändern oder andere Tools zu verwenden. Selbstverständlich werden wir dabei alle datenschutzrelevanten Gesetzgebungen beachten.

×
Zum Seitenanfang