Bettina Schuler
Autorin & Yogalehrerin

Liebt Vinyasa Flows und ist Gründerin von Citizen2be

Sie helfen Frauen mit trauma-informierten Yoga-Klassen dabei, wieder bei sich und in ihrem Körper anzukommen.

Über Bettina Schuler

Bettina Schuler ist freie Journalistin, Aktivistin, Autorin, vor allem ist sie aber auch Yogalehrerin. Bettina scheut sich nicht davor, auch politisch zu denken, ihre Devise ist „Machen, nicht nur reden“ und ihr ist wichtig, Yoga auch im Alltag zu leben. Als Yogalehrerin setzt sie sich seit Jahren auf eine sehr schöne Art und Weise ein – sie unterrichtet geflüchtete Menschen. Als 2014 viele Menschen, die vor Krieg, Verfolgung, Chancenlosigkeit flüchteten, über die deutschen Grenzen kamen, bot Bettina Yogaunterricht in einem Erstaufnahmelager an. So hat alles begonnen. Aus diesen einzelnen Stunden ist das Projekt Citizen2be entstanden. Mittlerweile hat Citizen2be ein eigenes kleines Yogastudio mitten in Berlin, in dem neben Yogaunterricht auch Traumatherapie angeboten wird. Mehr dazu findest Du in unserem Blogartikel „Machen statt reden – Interview mit Citizen2be-Gründerin“ und auf der Homepage von Citizen2be.

Bettina unterrichtet außerdem Pre- und Post-Natal-Yoga und kräftige Vinyasa Flows. Damit bereichert sie auch YogaMeHome, worüber wir sehr froh sind.

 

Fotocredit: Nadja Klier

Interview mit Bettina Schuler

Videos mit Bettina Schuler

×
Zum Seitenanfang