Lis Mitterrutzner
Kundalini Yoga Lehrerin & Sprachtrainerin

Liebt Kundalini Meditation und Elefanten

Über Lis Mitterrutzner

Lis Mitterrutzner, mit einem Nachnamen wie sonst nur Berge in ihrer Heimat Tirol heißen, trägt eine Leidenschaft für Kundalini-Meditationen in sich. Sie sagt selbst:

"Durch die Kundalini Praxis sind für mich Welten aufgegangen und zugleich ist sie zu meinem zuhause geworden. Kundalini Yoga ist ein Abenteuer im Innen."

Mit ihrem Unterricht möchte Lis Menschen Mut machen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Denn am Ende des Tages gehe es doch darum, Verantwortung zu übernehmen. Für das, was wir sind, wie wir uns fühlen und auch was wir tun. Selbstwirksamkeit ist für Lis der Schlüssel zu einem guten Leben. Diesen Schlüssel sucht und findet sie immer wieder in ihrer Yoga-Praxis und gibt ihn in Workshops und Retreats an ihre SchülerInnen weiter.

Alles begann im jungen Alter von 15 Jahren, als Lis erste Experimente mit Meditation machte. Es folgten die fünf Tibeter, Taiji, Qigong und unterschiedliche Yogaformen als langjährige Begleiter ihres Lebensweges bis sie schließlich beim Kundalini Yoga fand, wonach sie suchte: eine Praxis, die den Fokus auf Meditation, Klang und die spannende Welt der Energiezentren legt.

Wir schätzen an Lis ihre unaufgeregte und offene Art.

Wenn Du Lis folgen möchtest, kannnst Du das über die Links unten tun oder natürlich in ihren Videos hier auf YogaMeHome.

Interview mit Lis Mitterrutzner

Videos mit Lis Mitterrutzner

Zum Seitenanfang