Qigong
Online-Kurs für Anfänger

Qigong kultiviert und pflegt Deine Lebensenergie, Dein Qi.

Damit hat Qigong (gesprochen: Tschi Gung) viele Parallelen zum Yoga. So wird auch hier die bewusste Verbindung aus Bewegung und Atmung in der Praxis genutzt. Dein Körper, Deine Gedanken und Gefühle werden harmonisiert, oder anders gesagt: Nach einer Qigong-Praxis fühlst Du Dich einfach besser.

Im Unterschied zum Yoga, sind die Übungen im Qigong fließender und deutlich sanfter. So sagt auch Naissan Schneider, Deine Lehrerin in diesem Kurs:

"Wenn ich Qigong übe, weiß ich wieder, dass das Weiche am Ende immer über das Harte siegt."

Für wen ist der Kurs geeignet?

Für alle, die eine erste Erfahrung mit Qigong machen wollen und wenig oder keine Vorkenntnisse mitbringen.

Wie ist dieser online-Kurs aufgebaut?

In drei Übungs-Videos lernst Du die "24 taoistischen Übungen". Das ist eine Sequenz, die sich hervorragend für Anfänger eignet, weil die Bewegungen einfach sind und Du sofort mitmachen kannst. In den ersten beiden Videos lernst Du jeweils 12 Übungen und im dritten Video gehen wir etwas tiefer und Naissan zeigt Dir mehr zur Beinarbeit. Dieses dritte Video gibt Dir einen Ausblick darauf, dass Du im Qigong, genau wie im Yoga, immer noch tiefer gehen kannst.

Naissan sagt zu dieser Übungsreihe:

"Nach 25 Jahren übe ich noch immer regelmäßig die "24 taoistischen Übungen", denn da ist einfach alles drin."

Wie kann ich an diesem Online-Kurs teilnehmen?

Für alle Mitglieder von YogaMeHome ist dieses Yoga-Programm inkludiert. Wenn Du kein Mitglied werden möchtest, weil Du Dich nur für dieses eine Programm interessierst, kannst Du auch einen dauerhaften Zugang zu nur diesem Programm kaufen. Den ersten Tag kannst Du natürlich kostenlos ausprobieren. Klicke jetzt entweder auf Programm starten, Programm kaufen oder Mitglied werden.

Solltest Du Fragen haben, wende Dich gern direkt an uns. Wir freuen uns über Deine Nachricht: Kontakt

Technische Probleme

Aus technischen Gründen kannst Du leider gerade kein Programm bei uns kaufen.
Viel Freude auf der Matte,
Das Team von YogaMeHome

×

Preis für Mitglieder: € 0,00
Preis für Nicht-Mitglieder € 49,00

Inhalt

3 Übungs-Videos

Geeignet

für Anfänger

Dauer

3 Einheiten

Lernziel

Die "24 taoistischen Übungen" kennen lernen und erste Erfahrungen mit Qigong machen.

Willkommen
zur ersten Einheit Qigong für Anfänger

Ich freue mich, dass Du hier bist und neugierig auf die Bewegungskunst Qigong bist. Mein Name ist Naissan und ich praktizieren bereits seit vielen Jahren sowohl Qigong als auch Yoga. Die Parallelen beider Disziplinen sind wirklich verblüffend. Beide stärken Deinen Körper, harmonisieren Deine Gefühle und beruhigen Deinen Geist. Nach einer Qigong-Übungspraxis fühle ich mich sanft und bin im Fluss mit meinem Leben. Energie und Freude können wieder frei fießen.

Ich hoffe, Dir in diesem Qigong-Onlinekurs für Einsteiger eine erste Idee von der wunderbaren Welt des Qigong geben zu können.

Was ist Qigong?

Qigong ist eine der fünf Säulen aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Die anderen sind übrigens Akupunktur, Kräuterheilkunde, Ernährung und Tuina, also eine Form der Akupressur-Massage.

Qigong beinhaltet Gesundheitsübungen, die Deine Gesundheit erhalten und stärken. Dazu zählen insbesondere Bewegungsübungen, die wir in diesem Online-Kurs kennen lernen werden. Ein zweiter Bereich sind Meditations-Übungen. Du siehst also, auch wieder eine Gemeinsamkeit mit dem Yoga.

Modernes Qigong ist keineswegs religiös. Auch wenn es bereits auf eine 2-3 tausend Jahre alte Geschichte zurückblickt und im Laufe dieser Zeit Verbindungen mit dem Buddhismus und dem Daoismus erhalten hat, so steht die Übungs-Praxis dennoch für sich allein. Ja, auch hier wieder: ganz ähnlich wie beim Yoga.

Achja, und das Wort selbst besteht aus zwei Teilen. Zum einen aus Qi (gesprochen Tschi), also der Lebensenergie, die in der TCM sehr zentral ist. Wenn im Körper die Lebensenergie Qi ausreichend vorhanden ist und sich im Fließen befindet, dann sind wir gesund. Ist sie hingegen blockiert, dann entstehen Krankheiten. Das Wort Gong (gesprochen Gung) bedeutet so viel wie "arbeiten mit" oder "die Fähigkeit zu".

Das Ziel von Qigong ist es also, die Lebensenergie ins Fließen zu bringen und sie zu stärken.

 

Die "24 taoistischen Übungen"

In diesem Online-Kurs zeige ich Dir die "24 taoistischen Übungen". Im Qigong gibt es mehrere solcher Reihen. Zum Beispiel die " 8 Brokate" oder das "Spiel der 5 Tiere". Wir lernen hier die "24 taoistischen Übungen", die also tatsächlich als Reihe auch so heißen. 

Ich liebe und übe diese Abfolge bis heute. Die Qigong-Übungen sind einfach und doch ist alles drin. Sie stärken die Kraft in den Beinen, Bewegen die Wirbelsäule, Stärken das Gleichgewicht und beruhigen den Geist. Lass uns anfangen, Du kannst gleich mitmachen. Sorge dafür, dass Du warme Füße hast. Im Gegensatz zum Yoga, kannst Du gerne mit Socken üben und brauchst nicht unbedingt eine Matte.

Video 1: die ersten 12 Übungen

Bevor Du mit diesem Video Deine Matte ausrollst, bitte... oder Kostenlos registrieren

oder Kostenlos registrieren

Dauer: 22 Minuten
Lehrerin: Naissan Schneider

Sehr gut! Du hast Dir Zeit genommen und die ersten 12 Übungen der taoistischen Übungsreihe mal gemacht. Du kannst nun entweder weitermachen und die nächsten 12 Übungen lernen oder natürlich gerne auch dieses Video wiederholen. Durch Wiederholungen wirst Du mit den Bewegungen vertrauter und Du wirst merken, jedes Mal fühlst Du Dich ein bisschen sanfter und geschmeidiger. Wie gesagt, ich über diese Reihe bereits seit 25 Jahren und entdecke noch immer neue, tiefere Ebenen.

Um zur nächsten Einheit zu gelangen, klicke auf „Tag abschließen“ bzw. "Programm starten". Wenn Du keinen von beiden siehst, dann bist Du noch nicht registriert (neu bei uns) oder nicht eingeloggt. Beides kannst Du ganz oben rechts machen.

Zum Seitenanfang