She Sheds - Ein Raum nur für mich
von Jasmin (Redaktion) in Rezensionen

She Sheds, ein neuer Trend aus Amerika oder die Verwirklichung eines endlich ernstgenommenen Bedürfnisses? Erika Kotite inspiriert und hat in diesem verzauberndenden Buch konkrete Tipps und Tricks für Deinen persönlichen Rückzugsort.

She Sheds - was ist das?

Der Begriff She Sheds bedeutet Frauen-Hütte und meint ein Refugium nur für "Frau" alleine, abseits des Alltags und des Familientrubels. Dieser Rückzugsort ist zumeist einfach gebaut und sehr persönlich ausgestattet und dekoriert. Die Größe richtet sich nach dem Bedürfnis. Soll hier einem kreativem Hobby nachgegangen werden oder benötigt man einen Platz zum Lesen, Entspannen oder Meditieren, vielleicht aber auch einfach nur zum Schlafen? Wichtiger als die Größe ist das persönliche kleine Stück vom Paradies, das hier gefunden sein soll.

Schon längst haben Männer ihren persönlichen Raum erobert, die Garage oder den Keller, dort gehen sie ihrem Hobby nach. Von einfachen oder komplizierten handwerklichen Bastelarbeiten bis hin zu Männerabenden mit Championsleague und Biertrinken.

Und was tun Frauen so...in Ihren geschützten Räumen? "She Sheds" läßt Einblick in 32 persönliche Hideaways gewähren und inspiriert mit kreativen Ideen und auch konkreten Bezugsquellen sowie den Baukosten.

Ein Atelier am Meer, harmonisch eingebunden in die wundervolle grüne Landschaft nutzt das begrünte Dach auch als Kälte- und Wärmedämmung. Ein ausgedienter Maisspeicher erwacht als Utensilien-Raum für eine Gärtnerin zu neuem Leben und dient ausserdem als Blickfang in einem Parterre - das ist ein terassenartiger Teil eines Barockgartens nach französischem Vorbild. Eine Pferdenärrin erbaut ihr Gartenhaus für die gewonnenen Turnierschleifen und nutzt es als Sattelkammer und ein Häuschen in Pfahlbauweise, dessen Wände völlig aus Glas sind, dient seiner Frau als spirituelles Refugium für Meditationen. Dem Genuß und der Entspannung ist Audreys Teehaus gewidmet, hier kann sie nicht nur die wundervolle Landschaft genießen sondern hat sich Raum geschaffen für ihre persönlichen Teezeremonien in asiatischer Sitte.

Betrachten wir die Notwendigkeit eines Rückzugsortes für Frau einmal genauer

Ist es unsere im Übermaß stressig lebende Gesellschaft, die viele Burn-Outs verursacht und den Rückzugsraum unerlässlich macht?

Bereits 1929 erschien das Buch "A Room of One's Own" von Virgina Wolf. Diese weist immer wieder eindrücklich darauf hin, dass Frauen ihre Kreativität einbüßen, wenn ihr Rückzugsort/ihre Privatsphäre fehlt. Dieser Mangel zeigt sich deutlich in der damals kaum vorhandenen Literatur von Frauen.

Noch mehr denn je leben wir heute in einer Zeit des Überflusses auf Kosten unserer Gesundheit und Kreativität: jederzeit ist es uns möglich so viel Nahrung, Besitz, soziale Kontakte, Sex, Alkohol, etc. zu konsumieren wie wir wollen. Diese Eigenschaft des sofortigen Reagierens  auf Reize war für Menschen in Zeiten des Mangels überlebenswichtig. Wir reagieren leider noch immer auf diese Reize, das kann mangels Kontrolle zu Ausgebranntheit und Süchten führen. Der einzige Schutz vor Entgleisung ist die bewußte Achtsamkeit. "Was man beachtet, das wächst". Können wir unsere Aufmerksamkeit kontrollieren, dann können wir unser Leben bewusst führen. Alleine die Auswahl des Platzes und der Bau eines Rückzugsortes eröffnet den persönlichen Raum. Die minimalistische Ausstattung und persönliche Dekoration helfen sich auf das persönlich wichtige Wesentliche zu konzentrieren.

Nun - ist dieses Buch nur für Gartenbesitzer sinnvoll?

Die Idee, dass Frau einen Rückzugsort braucht, soll nicht abhängig sein von einem Garten. Dieses Buch lädt zwar zum Träumen davon ein, jedoch inspiriert und motiviert es Frau sich einen persönlichen Raum, sei es nur eine Ecke in der Wohnung zu gestalten. Umgeben von den persönlichen Wohlfühlstücken bedacht auf weniger ist mehr. Der perfekte Platz für die Yoga-Matte zum einfach nur Dasitzen oder auch für Meditation oder Yoga.

Erika Kotite

Die Autorin hat mit ihrem Mann mehrere geschichtsträchtige Häuser liebevoll restauriert und arbeitet als Zeitschriftenredakteurin und Producerin zu diesen Themen für große Buchverlage.

She Sheds - Ein Raum nur für mich

von Erika Kotite im Knesebeck-Verlag
176 Seiten mit 180 farbigen Abbildungen
ISBN 978-3-95728-231-6

Bestellen könnt Ihr dieses wunderschöne Buch direkt beim Verlag oder bei dem Buchhändler in Eurer Nähe.

Teile mich auf:

Jasmin (Redaktion)

Jasmin Hafner ist ärztlich geprüfte Yoga-Lehrerin, Hormonyogalehrerin, Wirbelsäulentrainerin, Cranial-Fluid-Dynamics-Praktikerin. Sie ist für die Mitglieder-Betreuung bei YogaMeHome verantwortlich und hauptberuflich liebevolle Mama einer Tochter.

Kommentare 

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Zum Seitenanfang