Chakra-Yoga
Online Video Kurs

Chakra-Yoga

In diesem Chakra-Yoga Online-Kurs zeigt Dir Elena Lustig einen praktischen, freudvollen und alltagstauglichen Zugang zu Chakra-Yoga. Frei von esoterischem Klimbim lernst Du mit Hilfe des Chakra-Modells Dich und Deine Persönlichkeit besser kennen. So kannst Du Dich von Belastendem befreien und mehr Harmonie und innere Freiheit erfahren.

Chakra-Yoga enthält Asanas und Atemlenkung, gleichzeitig geht dieser Kurs weit darüber hinaus. So geht es bei jedem Chakra und jeder Einheit dieses Online-Kurses um eine elementare Frage des Lebens.

  1. Was gibt Dir Sicherheit?
  2. Was macht Dir Freude?
  3. Was willst Du wirklich?
  4. Wem öffnest Du Dein Herz?
  5. Welche Form von Ausdruck findest Du für Dich?
  6. Wie klar und frei denkst Du?
  7. In welcher Verbindung stehst Du zu Höherem?

Wie ist dieser Yoga-Online-Kurs aufgebaut?

Der Kurs besteht aus acht Einheiten. Jede Einheit behandelt eines der sieben Hauptchakras und die achte Einheit verbindet alle vorigen Chakras zu einem stimmigen Ganzen. Täglich erwartet Dich eine Yoga-Praxis von 35 bis 45 Minuten Länge, die Du entweder mit oder ohne Hintergrundmusik machen kannst. Die Musik, die wir dazu spielen, wurde eigens von Ivo Vossen von Resonance Space für diesen Kurs komponiert und hilft Dir, die Schwingung oder die Emotion des Chakras besser zu spüren. Natürlich kannst Du auch ohne Musik ans gleiche Ziel gelangen, sollte Dich Musik auf der Yoga-Matte eher stören. Außerdem gibt es täglich eine kleine Übung für den Alltag und ein Leitsatz, der Dir hilft, die richtige innere Haltung für das jeweilige Chakra zu kultivieren.

Elena wird Dir täglich vor der Praxis die Bedeutung des jeweiligen Chakras erklären. Wir haben diese Erklärungen aber auf ein Minimum beschränkt, denn in diesem Chakra-Online-Kurs soll es vor allem um die Erfahrung und Praxis gehen. Wenn Du mehr über Chakras lesen möchtest, dann hat Elena Lustig einen Blogartikel geschrieben, der Dir das Wichtigste über Chakras erklärt.

Für diesen Chakra-Kurs ist es hilfreich zwei Blöcke zur Hand zu haben - aber nicht zwingend erforderlich.

Wie kann ich an diesem Chakra-Kurs teilnehmen?

Für alle Mitglieder von YogaMeHome ist dieses Yoga-Programm kostenlos. Wenn Du kein Mitglied werden möchtest, weil Du Dich nur für dieses eine Programm interessierst, kannst Du auch einen dauerhaften Zugang zu nur diesem Programm kaufen. Den ersten Tag kannst Du natürlich kostenlos ausprobieren. Klicke jetzt entweder auf Programm starten, Programm kaufen oder Mitglied werden.

Preis für Mitglieder: € 0
Preis für Nicht-Mitglieder € 59

Inhalt

8 Praxis-Videos
8 Chakra-Quickies
8 Leitsätze

Geeignet für

ab Level 2

Dauer

8 Einheiten

Lernziel

Lerne das Chakra-Modell kennen und für Dich nutzen.

Wurzel-Chakra
Sicherheit & Stabilität

Das ist die zentrale Frage, die Dir eine Yoga-Praxis mit dem Wurzel-Chakra (Muladhara-Chakra) beantworten kann oder Dich der Antwort zumindest ein Stück näherbringen wird. ;)

Das Wurzel-Chakra befindet sich im Beckenboden zwischen Schambein und Steißbein und zwischen den Sitzknochen. Ein ausgeglichenes Wurzel-Chakra drückt sich aus durch Eigenschaften wie Beständigkeit, Sicherheit, Stabilität und Ruhe. Also frage Dich:
Wie sicher und geerdet fühle ich mich in meinem Leben?

Bevor Du nun gleich mit Deiner ersten Yoga-Praxis für das Wurzel-Chakra beginnst, probiere folgenden kleine Übung aus:

 

Erdungs-Quickie:

Stelle Dich bewusst mit nackten Füßen auf den Boden. Schließe die Augen. Verlagere Dein Gewicht nach rechts und links, nach vorne und hinten, bis Du Dich in der Mitte einpendelst. Atme tief und gleichmäßig.

Tipp: wenn möglich, mache oder wiederhole diese Übung auch draußen auf der Wiese.

 

Was Dich in Deiner ersten Yoga-Sequenz für das Wurzel-Chakra erwartet:

Deine heutige erste Praxis dauert 42 Minuten. Darin erwarten Dich Asanas, die genau diese Eigenschaften des Wurzel-Chakras verkörpern - im wahrsten Sinne des Wortes. Es geht also um Stabilität, Sicherheit und Erdung. Die Praxis wird Dir helfen, diese Eigenschaften in Dir zu erkennen. Es ist bereits alles vorhanden, Du bist bereits perfekt, es geht „nur“ darum, diese Gefühle in Dir wieder zu erfahren. Außerdem wirst Du in diesem Yoga-Video Abläufe mit Wiederholungen entdecken. Wiederholungen dienen dazu, Sicherheit aufzubauen. Wenn wir einen Weg immer wieder gehen, wissen wir wo er hinführt, wie er aussieht, wie es unterwegs riecht und was für Ausblicke wir haben. So ähnlich verhält es sich mit Sequenzen wie beispielsweise dem Sonnengruß. Das Wurzel-Chakra verlangt also nach Standstellungen und Wiederholungen, die uns beruhigen und stabilisieren, damit Du tiefe, kräftige Wurzeln schlagen kannst.

Yoga-Sequenz für Dein Wurzel-Chakra - mit Musik

Lieber ohne Musik? Dann wähle dieses Video:

Zum Abschluss des heutigen Tages möchte ich Dir noch eine Art Leitspruch mitgeben. Ein Satz, der Dir helfen wird, das Gefühl des Wurzel-Chakras in Dir wach zu rufen.

Innere Haltung für das Wurzel-Chakra:

Ich bin Teil dieser Erde. Sie trägt und nährt mich. Deshalb darf ich frei von Angst leben und meinen Wurzeln vertrauen.

Ich hoffe Du konntest in der heutigen Praxis eine erste Bekanntschaft mit Deinem Wurzel-Chakra machen. Wiederhole diese Praxis so oft, wie Du es für nötig hältst und stell Dir immer mal wieder die Frage: Was gibt Dir Sicherheit und wie kannst Du Dein Leben gestalten, damit Sicherheit und Stabilität zu Deinen ständigen Begleitern werden?

Morgen geht es weiter mit dem Sakral-Chakra, auch Svadhistana Chakra genannt. Dieses zweite Chakra steht für Kreativität, Genuss und guten Sex.

Ich freu mich, wenn Du wieder auf die Matte kommst,

Elena

 

×
Zum Seitenanfang