Skoliose
Yoga-Übungen bei Skoliose

Bevor Du mit diesem Video Deine Matte ausrollst, bitte... oder Kostenlos registrieren

oder Kostenlos registrieren

35 min
15
alle
Stil
-
Thema
Rücken , Skoliose
ohne Musik
Fokus
-
Stil
-
Thema
Rücken , Skoliose
ohne Musik
Fokus
-
Merken
Download

Yoga-Übungen bei S-Skoliose

Wir widmen uns in diesem Video in Theorie und Praxis einem weit verbreiteten Thema: der Skoliose. Genauer gesagt gehen wir speziell auf die häufig vorkommende S-Skoliose ein. Wenn Du gleich mit den Übungen beginnen möchtest, springe vor bis 3:20.

Die meisten S-Skoliosen sind links "lumbal" und rechts "thorakal". Die Wirbelsäule neigt sich also im unteren Rücken nach links und im oberen Rücken nach rechts. Dafür sind auch die Yoga-Übungen in diesem Video konzipiert. Falls Du eine andere, seltenere Skoliose-Form hast, kannst Du gerne mit mir Kontakt aufnehmen, damit ich Dir die dafür passenden Übungen geben kann.

Wie hilft die Yoga-Therapie bei Skoliose?

Eines der Konzepte, die wir in der Yogatherapie einsetzen, ist, die konvexe (überstreckte) Seite zu kräftigen und die konkave (gestauchte) Seite zu dehnen. Zu diesem Ziel setzen wir unter anderem ganz gezielt die Atmung ein. Spezifische Atemübungen helfen, die Rippen- und Atemhilfsmuskeln wieder auszugleichen und verbessern darüber hinaus auch die Lungenfunktion.

Bei funktionalen Skoliosen können durch regelmässige und angepasste Körper-Übungen die seitlichen Kurven oft wesentlich verbessert werden. Selbst bei strukturellen Skoliosen können gezielte Yoga-Übungen wesentliche Verbesserungen und sogar eine Reduzierung der seitlichen Abweichungen herbeiführen.

Leider können Yoga-Übungen die Skoliose auch verstärken. Deshalb ist es ratsam, nur gezielte Yogatherapie-Übungen zu machen. Hält man sich daran, ist es möglich, die Wirbelsäule wieder mehr ins Lot zu bringen, muskuläre Dsybalancen auszugleichen und blockierte Gelenke wieder zu stabilisieren.

Yoga-Therapie für Betroffene und YogalehrerInnen

Auch wenn der Einstieg ins Thema anfangs vielleicht etwas schwierig scheint, kannst Du viel über Anatomie und die Anwendung der Yoga-Therapie lernen. Dieses Video eignet sich auch für YogalehrerInnen, die in ihrem Unterricht häufig mit skoliotischen Fehlhaltungen und Skoliosen in Kontakt kommen.

Ich wünsche Euch viel Erfolg und Freude beim Üben.

Herzlichst,

Remo

Hilfsmittel: 2 Yoga-Blöcke oder dicke Bücher, zwei bis drei gefaltete Decken und ein dünnes Kissen. Außerdem ein Stuhl, Tisch oder Fensterbrett.

Vielen Dank an die Pension "Aufatmen" in Leutasch, in deren wunderschönen Räumen wir drehen durften. Wenn Du Dich für Yogaferien und Workshops in traumhafter Alpenlandschaft interessierst, dann schau doch mal auf ihrer Website vorbei. Aufatmen - Pension Leutasch

Video-Kommentare

ausblendeneinblenden

Sandra

Hallo Remo! Ich finde das Video mit den Übungen bei Skoliose sehr gut und genau das, was ich gesucht habe. Allerdings ist bei mir die Skoliose umgekehrt. Im unteren Rücken geht meine Wirbelsäule nach rechts und im oberen Rücken nach links. Soll ich dann die Übungen einfach gegengleich zu den Anweisungen im Video machen? Ich freue mich sehr über eine Antwort. Vielen Dank im Voraus. LG Sandra

Verfasst am 31.10.2017 um 19:22

Jasmin_YogaMeHome

Liebe Sandra, das ist sehr schön zu hören.
Du bist ja sehr gut informiert über Deine Wirbelsäule. Du hast recht, wenn es bei Dir genau andersrum ist, dann bitte mache die Übungen dementsprechend andersrum. Ziel ist es die konvexe (überstreckte) Seite zu kräftigen und die konkave (gestauchte) Seite zu dehnen.

Am Besten besprichst Du die Übungen mit Deinem Arzt oder Therapeuten, vorallem auch dann, wenn es noch um Rotationen in der Wirbelsäule geht.

Viel Freude mit den Übungen wünschen Dir
Jasmin ...und das Team von YogaMeHome

Verfasst am 21.11.2017 um 07:58

Niko

Hallo Jasmin, bei mir ist es genauso. Allerdings ist die Krümmung im Lebenbereich viel stärker. Hier geht der Bereich LW 1-4 um 15 mm nach rechts, im Brustbereich ist es aber fast gerade, hier geht es bei T2-3 nur 4 mm nach links. Der Fokus bei der Übung war ja vor allem durch die Arma auf der gestauchten Brustteite eine Dehnung und auf der gestreckten Seite eine Stärkung zu erreichen. Bis zum Lendenwirbelbereich dringt man ja dadurch kaum vor. Gibt es andere Abwandlungen, die man machen kann, wenn die Soliose im LW stärker ist als im BW?

Danke
Niko

Verfasst am 09.09.2019 um 15:09

Remo

Hallo Niko, danke für deine Anfrage. Wenn die Kurve im Lendenbereich nach rechts geht also re konvex dann solltest du die Uebungen so anpassen. Im Video sind Uebungen für die linkskonvexe Seite im untern Rücken. Falls es dir schwerfällt es anzupassen kannst du mich gerne persönlich anfragen damit wir das gemeinsam per skype machen können. Herzlichst Remo

Verfasst am 10.09.2019 um 20:02

Jasmin_YogaMeHome

Lieber Niko!
Hier findest Du die Kontaktdaten von Remo:
https://www.yogamehome.org/yoga-lehrer/remo-rittiner
Er hat sicher noch viele Ratschläge für Dich!
Bitte um Verständnis, dass eine individuelle Betreuung nur in einem gewissen Rahmen in der Mitgliedschaft inkludiert sein kann.

Verfasst am 11.09.2019 um 06:48

Katrin

Die Übungen sind einfach, gut erklärt und effektiv. Mir haben sie innerhalb kurzer Zeit geholfen und ich bin nun seit einiger Zeit weitestgehend schmerzfrei (bis auf etwas Verspannung im Nacken, aber wer hat das nicht). Ich übe derzeit eigentlich nicht mehr als zwei Mal in der Woche. Nach circa vier Jahren mit chronischen Schmerzen im Schulter-/ Nackenbereich ist das ein echter Erfolg für mich. Vielen, vielen Dank dafür! Ich wünsche mir definitiv mehr Yoga-Therapie Videos :) Liebe Grüße, Katrin

Verfasst am 17.04.2019 um 19:39

Petra

Hallo, gelten die Übungen auch für eine DoppelS Skoliose.

Verfasst am 15.01.2020 um 17:56

Undine

Hallo Remo,
danke für das tolle Video und die Erklärungen. Ich habe eine Freundin, die laut Diagnose eine rechts/linkskonvexe Skoliose mit Scheitel bei TH 11 bzw LKW 3 hat. Sie hat links durch die Verdrehung einen Rippenbuckel und rechts oben einen Buckel. Sie kommt zu mir zum Yogaunterricht, aber ich habe das Gefühl, dass ich sie noch nicht wirklich gut betreuen kann.
Jetzt meine Frage, kann ich diese Übungen im Video mit ihr machen oder hättest Du andere Übungen, die helfen könnten? Vielen Dank vorab für Deine Hilfe und sei ganz herzlich gegrüßt,
Undine

Verfasst am 30.08.2021 um 19:48

Remo

Liebe Undine, danke für deine Frage. Der Video ist für eine links lumbal/rechts thorakal Skoliose was bei deinem Beispiel anders ist und angepasst werden sollte. Am besten wäre es wenn sie mit einer ausgebildeten Yogatherapeutin die Uebungen genau anpasst damit es wirklich optimal wirkt.

Verfasst am 31.08.2021 um 10:24

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Dein(e) LehrerIn

Remo Rittiner
Autor & Yoga-Therapielehrer

International anerkannter Spezialist für Yoga-Therapie

Mehr erfahren

Video-Kommentare

ausblendeneinblenden

Sandra

Hallo Remo! Ich finde das Video mit den Übungen bei Skoliose sehr gut und genau das, was ich gesucht habe. Allerdings ist bei mir die Skoliose umgekehrt. Im unteren Rücken geht meine Wirbelsäule nach rechts und im oberen Rücken nach links. Soll ich dann die Übungen einfach gegengleich zu den Anweisungen im Video machen? Ich freue mich sehr über eine Antwort. Vielen Dank im Voraus. LG Sandra

Verfasst am 31.10.2017 um 19:22

Jasmin_YogaMeHome

Liebe Sandra, das ist sehr schön zu hören.
Du bist ja sehr gut informiert über Deine Wirbelsäule. Du hast recht, wenn es bei Dir genau andersrum ist, dann bitte mache die Übungen dementsprechend andersrum. Ziel ist es die konvexe (überstreckte) Seite zu kräftigen und die konkave (gestauchte) Seite zu dehnen.

Am Besten besprichst Du die Übungen mit Deinem Arzt oder Therapeuten, vorallem auch dann, wenn es noch um Rotationen in der Wirbelsäule geht.

Viel Freude mit den Übungen wünschen Dir
Jasmin ...und das Team von YogaMeHome

Verfasst am 21.11.2017 um 07:58

Niko

Hallo Jasmin, bei mir ist es genauso. Allerdings ist die Krümmung im Lebenbereich viel stärker. Hier geht der Bereich LW 1-4 um 15 mm nach rechts, im Brustbereich ist es aber fast gerade, hier geht es bei T2-3 nur 4 mm nach links. Der Fokus bei der Übung war ja vor allem durch die Arma auf der gestauchten Brustteite eine Dehnung und auf der gestreckten Seite eine Stärkung zu erreichen. Bis zum Lendenwirbelbereich dringt man ja dadurch kaum vor. Gibt es andere Abwandlungen, die man machen kann, wenn die Soliose im LW stärker ist als im BW?

Danke
Niko

Verfasst am 09.09.2019 um 15:09

Remo

Hallo Niko, danke für deine Anfrage. Wenn die Kurve im Lendenbereich nach rechts geht also re konvex dann solltest du die Uebungen so anpassen. Im Video sind Uebungen für die linkskonvexe Seite im untern Rücken. Falls es dir schwerfällt es anzupassen kannst du mich gerne persönlich anfragen damit wir das gemeinsam per skype machen können. Herzlichst Remo

Verfasst am 10.09.2019 um 20:02

Jasmin_YogaMeHome

Lieber Niko!
Hier findest Du die Kontaktdaten von Remo:
https://www.yogamehome.org/yoga-lehrer/remo-rittiner
Er hat sicher noch viele Ratschläge für Dich!
Bitte um Verständnis, dass eine individuelle Betreuung nur in einem gewissen Rahmen in der Mitgliedschaft inkludiert sein kann.

Verfasst am 11.09.2019 um 06:48

Katrin

Die Übungen sind einfach, gut erklärt und effektiv. Mir haben sie innerhalb kurzer Zeit geholfen und ich bin nun seit einiger Zeit weitestgehend schmerzfrei (bis auf etwas Verspannung im Nacken, aber wer hat das nicht). Ich übe derzeit eigentlich nicht mehr als zwei Mal in der Woche. Nach circa vier Jahren mit chronischen Schmerzen im Schulter-/ Nackenbereich ist das ein echter Erfolg für mich. Vielen, vielen Dank dafür! Ich wünsche mir definitiv mehr Yoga-Therapie Videos :) Liebe Grüße, Katrin

Verfasst am 17.04.2019 um 19:39

Petra

Hallo, gelten die Übungen auch für eine DoppelS Skoliose.

Verfasst am 15.01.2020 um 17:56

Undine

Hallo Remo,
danke für das tolle Video und die Erklärungen. Ich habe eine Freundin, die laut Diagnose eine rechts/linkskonvexe Skoliose mit Scheitel bei TH 11 bzw LKW 3 hat. Sie hat links durch die Verdrehung einen Rippenbuckel und rechts oben einen Buckel. Sie kommt zu mir zum Yogaunterricht, aber ich habe das Gefühl, dass ich sie noch nicht wirklich gut betreuen kann.
Jetzt meine Frage, kann ich diese Übungen im Video mit ihr machen oder hättest Du andere Übungen, die helfen könnten? Vielen Dank vorab für Deine Hilfe und sei ganz herzlich gegrüßt,
Undine

Verfasst am 30.08.2021 um 19:48

Remo

Liebe Undine, danke für deine Frage. Der Video ist für eine links lumbal/rechts thorakal Skoliose was bei deinem Beispiel anders ist und angepasst werden sollte. Am besten wäre es wenn sie mit einer ausgebildeten Yogatherapeutin die Uebungen genau anpasst damit es wirklich optimal wirkt.

Verfasst am 31.08.2021 um 10:24

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Technische Probleme

Aus technischen Gründen kannst Du leider gerade keine Videos kaufen.
Viel Freude auf der Matte,
Das Team von YogaMeHome

×
Zum Seitenanfang