Kriya für die Selbstheilungskräfte
belebt Deinen Körper

Bevor Du mit diesem Video Deine Matte ausrollst, bitte... oder Kostenlos registrieren

oder Kostenlos registrieren

34 min
70
2
Stil
Kundalini
Thema
-
ohne Musik
Fitness
Stil
Kundalini
Thema
-
ohne Musik
Fitness
Merken
Download

Für Deine Gesundheit

Diese Kriya machen wir für unseren Körper. Wir bringen Energie ins fließen, wo vorher noch Spannungen waren. Wir beleben und aktivieren uns mit dieser Sequenz aus dem Kundalini-Yoga.

Viel Freude auf der Matte,

Caroline

 

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Silvia

Liebe Caroline,
ein sehr schönes Video - inwiefern es sich auf die Selbstheilungskräfte auswirkt, wird sich weisen ;)
Die 30 Minuten hab ich auf jeden Fall sehr genossen, da du eine sehr entspannte Art hast, zu unterrichten. Vielen Dank! :)

Verfasst am 27.02.2022 um 08:31

Ramona

Vielen Dank liebe Caroline für diese wohltuende Praxis! In mir sprudelt jetzt alles :-) Da ich im Kundalini-Yoga nicht so zuhause bin war ich überrascht, dass wir die Sufi Kreise nicht auch noch andersrum gemacht haben und bei der Übung in Rückenlage mit einem angebeugten und einem gestreckten Bein + Feueratem nicht Seite gewechselt haben. Aber ich konnte das gut ablegen, mich deiner Anleitung hingeben und darauf vertrauen, dass das genau so sein soll :-) Danke!

Verfasst am 27.02.2022 um 08:42

Caroline

Hallo liebe Ramona. Danke für deine Aufmerksamkeit. Meine Antwort dauerte jetzt etwas, da ich das Video schon vor etwas längerer Zeit aufgezeichnet habe und dann muss ich selber erst immer nochmal schauen :)
Die Sufikreise werden zu beiden Seiten gemacht, das wird auch angesagt, vielleicht ist es beimersten anschauen weggerutscht. Die letzte Übung ist die Streckposition. Dabei hast du idealerweise beide Beine ausgestreckt. Wenn ein Bein angebeugt ist, dann ist es eine Alternative und du kannst die Beine wechseln wie du magst.
Ich hab für mich die Alternative gewählt, weil ich keine Kraft mehr hatte meinen unteren Rücken stabil zu halten.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wünsch dir noch frohes praktizieren!

Verfasst am 21.03.2022 um 11:27

Ramona

Liebe Caroline,
vielen Dank für deine Antwort! Es ist genau wie du sagtst, jetzt beim zweiten Mal Üben dieses Videos habe ich wohl aufmerksamer zugehört - und in beide Richtungen gekreist :-)

Verfasst am 24.03.2022 um 06:23

Angela

Wie immer wunderbar, liebe Caroline! So leicht und tief zugleich. Freu mich schon auf viele Wiederholungen!

Verfasst am 27.02.2022 um 11:13

Gabi

Eine sehr schöne und belebende Sequenz , ich kann mir gut vorstellen , dass sie mich durch die 21 Tage begleitet. Sat Nam :)

Verfasst am 27.02.2022 um 11:47

Stephanie

Liebe Caro!
Wunderbar belebend für einen Montagmorgen. Fühle mich frisch und aktiviert!
Danke für immer wieder neue und inspirierende Anleitungen. Stephanie

Verfasst am 28.02.2022 um 08:40

Unbekannt

Guten Morgen liebe Caro,
vielen Dank für die schöne Anleitung.
Es ist einfach schön einen Tag so zu beginnen. Liebe sonnige Grüße.

Verfasst am 01.03.2022 um 07:11

Angelika

Vielen Dank liebe Caroline! Wieder eine sehr schöne Kriya.

Verfasst am 01.03.2022 um 08:35

Pietra

ein super Einstieg für mich in die 21 days of om :-) vielen Dank, eine wirklich wunderbare Session, die werde ich wieder machen!

Verfasst am 01.03.2022 um 08:39

Silke

Ein sehr schönes Video, der Stress ist abgefallen und die Atmung hat mir neue Energie geschenkt. Das werde ich auf alle Fälle jetzt öfter praktizieren.
Vielen Dank, liebe Caroline

Verfasst am 01.03.2022 um 10:19

Anneli

Noch eine Lieblingsstunde mit Dir liebe Caroline, vielen Dank.
Die Begegnungen mit Dir sind immer wunderbar.

Verfasst am 01.03.2022 um 10:50

Regina

Das ist eine sehr schöne Einheit, vielen Dank dafür.
Ich werde sie wiederholen.

Verfasst am 02.03.2022 um 17:20

Julia

Ganz wundervoll. Kurz und knackig. Danke

Verfasst am 04.03.2022 um 12:07

Jessica

Eine super angenehme Klasse - fühl mich rundum wohl und angekommen. Vielen Dank!

Verfasst am 05.03.2022 um 08:43

Katja

Liebe Caroline, wieder eine wunderbar ausgleichende Kriya von dir - eine Perle! Vielen lieben Dank und Sat Nam! Wir sehen uns auf der Matte - zumindest sehe ich dich

Verfasst am 09.03.2022 um 09:25

Daniela

Danke für deine fröhlich Ausgelassenheit ❤️

Verfasst am 10.03.2022 um 10:22

Magdalena

wohltuend. zentrierend. kurz und knackig. Sat Nam und Danke

Verfasst am 14.03.2022 um 14:11

Bettina

Wunderbar. Ich glaube, auch für die Psyche ;) Danke!

Verfasst am 16.03.2022 um 16:58

Eva

nach dem Besuch vom Coronateuferl, wieder ein total passender Einstieg.
Danke

Verfasst am 16.03.2022 um 18:15

Caroline

Ich freu mich sehr über all eure Kommentare und das euch die Kriya so gut tut! So wünsch ich mir das für dich und uns.
Bis ganz bald

Verfasst am 21.03.2022 um 11:28

Andrea

Liebe Caroline, vielen Dank für schöne Kriya, auch wenn mir die Übungen auf dem Rücken mit angehobenen Beinen immer so schwer fallen… ich werde diese Kriya gerne wiederholen. Die Selbstheilung zu stärken ist es doch wert. LG, Andrea

Verfasst am 22.03.2022 um 18:54

Birgit

Du bist einfach zu süß.Eine Yogalehrerin, die auch mal tief Luft holen muss.Das spornt doch richtig an.Es war wunderbar.Namaste

Verfasst am 23.03.2022 um 11:07

Sonja

Liebe Caroline, die Übungen haben wunderbar nachgewirkt. Lieben Dank und liebe Grüße Sonja

Verfasst am 20.04.2022 um 07:07

Christiane

Liebe Caroline,
Das ist wieder einmal eine sehr wohltuende und belebende Sequenz. Ich habe sie heute zum ersten Mal geübt und sehr genossen. Ich glaube, sie ist auch für den Morgen gut geeignet. Danke!
Liebe Grüße, Christiane

Verfasst am 08.05.2022 um 14:16

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Dein(e) LehrerIn

Caroline Eder
Yogalehrerin & Physiotherapeutin

Spezialistin für Kundalini-Yoga und Anatomie

Mehr erfahren

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Silvia

Liebe Caroline,
ein sehr schönes Video - inwiefern es sich auf die Selbstheilungskräfte auswirkt, wird sich weisen ;)
Die 30 Minuten hab ich auf jeden Fall sehr genossen, da du eine sehr entspannte Art hast, zu unterrichten. Vielen Dank! :)

Verfasst am 27.02.2022 um 08:31

Ramona

Vielen Dank liebe Caroline für diese wohltuende Praxis! In mir sprudelt jetzt alles :-) Da ich im Kundalini-Yoga nicht so zuhause bin war ich überrascht, dass wir die Sufi Kreise nicht auch noch andersrum gemacht haben und bei der Übung in Rückenlage mit einem angebeugten und einem gestreckten Bein + Feueratem nicht Seite gewechselt haben. Aber ich konnte das gut ablegen, mich deiner Anleitung hingeben und darauf vertrauen, dass das genau so sein soll :-) Danke!

Verfasst am 27.02.2022 um 08:42

Caroline

Hallo liebe Ramona. Danke für deine Aufmerksamkeit. Meine Antwort dauerte jetzt etwas, da ich das Video schon vor etwas längerer Zeit aufgezeichnet habe und dann muss ich selber erst immer nochmal schauen :)
Die Sufikreise werden zu beiden Seiten gemacht, das wird auch angesagt, vielleicht ist es beimersten anschauen weggerutscht. Die letzte Übung ist die Streckposition. Dabei hast du idealerweise beide Beine ausgestreckt. Wenn ein Bein angebeugt ist, dann ist es eine Alternative und du kannst die Beine wechseln wie du magst.
Ich hab für mich die Alternative gewählt, weil ich keine Kraft mehr hatte meinen unteren Rücken stabil zu halten.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wünsch dir noch frohes praktizieren!

Verfasst am 21.03.2022 um 11:27

Ramona

Liebe Caroline,
vielen Dank für deine Antwort! Es ist genau wie du sagtst, jetzt beim zweiten Mal Üben dieses Videos habe ich wohl aufmerksamer zugehört - und in beide Richtungen gekreist :-)

Verfasst am 24.03.2022 um 06:23

Angela

Wie immer wunderbar, liebe Caroline! So leicht und tief zugleich. Freu mich schon auf viele Wiederholungen!

Verfasst am 27.02.2022 um 11:13

Gabi

Eine sehr schöne und belebende Sequenz , ich kann mir gut vorstellen , dass sie mich durch die 21 Tage begleitet. Sat Nam :)

Verfasst am 27.02.2022 um 11:47

Stephanie

Liebe Caro!
Wunderbar belebend für einen Montagmorgen. Fühle mich frisch und aktiviert!
Danke für immer wieder neue und inspirierende Anleitungen. Stephanie

Verfasst am 28.02.2022 um 08:40

Unbekannt

Guten Morgen liebe Caro,
vielen Dank für die schöne Anleitung.
Es ist einfach schön einen Tag so zu beginnen. Liebe sonnige Grüße.

Verfasst am 01.03.2022 um 07:11

Angelika

Vielen Dank liebe Caroline! Wieder eine sehr schöne Kriya.

Verfasst am 01.03.2022 um 08:35

Pietra

ein super Einstieg für mich in die 21 days of om :-) vielen Dank, eine wirklich wunderbare Session, die werde ich wieder machen!

Verfasst am 01.03.2022 um 08:39

Silke

Ein sehr schönes Video, der Stress ist abgefallen und die Atmung hat mir neue Energie geschenkt. Das werde ich auf alle Fälle jetzt öfter praktizieren.
Vielen Dank, liebe Caroline

Verfasst am 01.03.2022 um 10:19

Anneli

Noch eine Lieblingsstunde mit Dir liebe Caroline, vielen Dank.
Die Begegnungen mit Dir sind immer wunderbar.

Verfasst am 01.03.2022 um 10:50

Regina

Das ist eine sehr schöne Einheit, vielen Dank dafür.
Ich werde sie wiederholen.

Verfasst am 02.03.2022 um 17:20

Julia

Ganz wundervoll. Kurz und knackig. Danke

Verfasst am 04.03.2022 um 12:07

Jessica

Eine super angenehme Klasse - fühl mich rundum wohl und angekommen. Vielen Dank!

Verfasst am 05.03.2022 um 08:43

Katja

Liebe Caroline, wieder eine wunderbar ausgleichende Kriya von dir - eine Perle! Vielen lieben Dank und Sat Nam! Wir sehen uns auf der Matte - zumindest sehe ich dich

Verfasst am 09.03.2022 um 09:25

Daniela

Danke für deine fröhlich Ausgelassenheit ❤️

Verfasst am 10.03.2022 um 10:22

Magdalena

wohltuend. zentrierend. kurz und knackig. Sat Nam und Danke

Verfasst am 14.03.2022 um 14:11

Bettina

Wunderbar. Ich glaube, auch für die Psyche ;) Danke!

Verfasst am 16.03.2022 um 16:58

Eva

nach dem Besuch vom Coronateuferl, wieder ein total passender Einstieg.
Danke

Verfasst am 16.03.2022 um 18:15

Caroline

Ich freu mich sehr über all eure Kommentare und das euch die Kriya so gut tut! So wünsch ich mir das für dich und uns.
Bis ganz bald

Verfasst am 21.03.2022 um 11:28

Andrea

Liebe Caroline, vielen Dank für schöne Kriya, auch wenn mir die Übungen auf dem Rücken mit angehobenen Beinen immer so schwer fallen… ich werde diese Kriya gerne wiederholen. Die Selbstheilung zu stärken ist es doch wert. LG, Andrea

Verfasst am 22.03.2022 um 18:54

Birgit

Du bist einfach zu süß.Eine Yogalehrerin, die auch mal tief Luft holen muss.Das spornt doch richtig an.Es war wunderbar.Namaste

Verfasst am 23.03.2022 um 11:07

Sonja

Liebe Caroline, die Übungen haben wunderbar nachgewirkt. Lieben Dank und liebe Grüße Sonja

Verfasst am 20.04.2022 um 07:07

Christiane

Liebe Caroline,
Das ist wieder einmal eine sehr wohltuende und belebende Sequenz. Ich habe sie heute zum ersten Mal geübt und sehr genossen. Ich glaube, sie ist auch für den Morgen gut geeignet. Danke!
Liebe Grüße, Christiane

Verfasst am 08.05.2022 um 14:16

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Technische Probleme

Aus technischen Gründen kannst Du leider gerade keine Videos kaufen.
Viel Freude auf der Matte,
Das Team von YogaMeHome

×
Zum Seitenanfang