Anleitung: Der Krieger
Virabhadrasana 1

6 min
0
1
Stil
-
Thema
Asana
ohne Musik
Fokus
-
Stil
-
Thema
Asana
ohne Musik
Fokus
-
Merken
Download

Tipps und Tricks für Virabhadrasana 1 - der Krieger

In diesem Yoga-Tutorial erkläre ich Dir die richtige Ausführung von Virabhadrasana 1, eine Asana, die auf Deutsch auch der Krieger oder manchmal auch der Held, die Heldin genannt wird. Ich zeige Dir in diesem Video typische Fehlhaltungen und wie Du sie selbst erkennen und korrigieren kannnst.

Viel Freude beim Lernen,

Birgit

Video-Kommentare

ausblendeneinblenden

Daniela

Es wäre gut, wenn Frau Pöltl auch noch etwas sagen oder schreiben könnte zum Thema Stabilität. Ich komme beim Krieger immer wieder aus dem Gleichgewicht, wenn ich mit erhobenen Armen stehe. Ansonsten ist es sehr gut erklärt, vor allem für den unteren Rücken.

Verfasst am 24.09.2017 um 08:07

Jasmin_YogaMeHome

Liebe Danjela,
ja, das ist schon eine Sache "Die Balance der Kriegerin": sthira sukham asanam (Yogasutra von Patanjali)- jede Haltung ist dann korrekt, wenn sie Leichtigkeit&Stabilität vereint.
Mit folgenden Tipps kannst Du Dich langsam herantasten an Deine Balance:
1) Bereite Dich gut vor, bereite vorallem Deine Wurzeln=Füße gut vor bevor Du in die Höhe wachsen möchtes zum Beispiel mit folgenden Videos:
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/306
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/125
2) Hüftöffnung: Die Freiheit dieser Haltung kannst Du nur mit ausreichend geöffneter Hüfte erfahren. Dazu gibt es sehr viele Videos, nutze die Funktion der Themensuche. Zum Beispiel:
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/23
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/137
3) Mache es Dir leicht, durch beharrliches Üben kommst Du ans Ziel:
Fixiere mit Deinen Augen einen Punkt an der Wand oder dem Boden, schaffe eine größere Standfläche in dem Du den Abstand Deiner Füße variierst in Länge und Breite
4) Nutze die Kraft Deiner Vorstellung: erde Dich ganz bewusst in der Haltung: stelle Dir Deine fest im Boden verwurzelten Füße vor und wachse beständig von unten nach oben.

...und atmen-atmen-atmen

Verfasst am 11.10.2017 um 09:34

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Dein(e) LehrerIn

Birgit Pöltl
Yogalehrerin

Spezialistin für Anusara Yoga und Herausgeberin der YogaZeit

Mehr erfahren

Video-Kommentare

ausblendeneinblenden

Daniela

Es wäre gut, wenn Frau Pöltl auch noch etwas sagen oder schreiben könnte zum Thema Stabilität. Ich komme beim Krieger immer wieder aus dem Gleichgewicht, wenn ich mit erhobenen Armen stehe. Ansonsten ist es sehr gut erklärt, vor allem für den unteren Rücken.

Verfasst am 24.09.2017 um 08:07

Jasmin_YogaMeHome

Liebe Danjela,
ja, das ist schon eine Sache "Die Balance der Kriegerin": sthira sukham asanam (Yogasutra von Patanjali)- jede Haltung ist dann korrekt, wenn sie Leichtigkeit&Stabilität vereint.
Mit folgenden Tipps kannst Du Dich langsam herantasten an Deine Balance:
1) Bereite Dich gut vor, bereite vorallem Deine Wurzeln=Füße gut vor bevor Du in die Höhe wachsen möchtes zum Beispiel mit folgenden Videos:
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/306
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/125
2) Hüftöffnung: Die Freiheit dieser Haltung kannst Du nur mit ausreichend geöffneter Hüfte erfahren. Dazu gibt es sehr viele Videos, nutze die Funktion der Themensuche. Zum Beispiel:
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/23
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/137
3) Mache es Dir leicht, durch beharrliches Üben kommst Du ans Ziel:
Fixiere mit Deinen Augen einen Punkt an der Wand oder dem Boden, schaffe eine größere Standfläche in dem Du den Abstand Deiner Füße variierst in Länge und Breite
4) Nutze die Kraft Deiner Vorstellung: erde Dich ganz bewusst in der Haltung: stelle Dir Deine fest im Boden verwurzelten Füße vor und wachse beständig von unten nach oben.

...und atmen-atmen-atmen

Verfasst am 11.10.2017 um 09:34

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Technische Probleme

Leider können aktuell aufgrund eines technischen Problems keine Mitgliedschaften gebucht werden. Bis das Problem gelöst ist, schalten wir Dich gerne kostenlos frei.
Bitte schicke dafür eine Mail an ooom@yogamehome.org

×
×
Zum Seitenanfang