Parsva Bakasana
Seitliche Krähe - Flow

Bevor Du mit diesem Video Deine Matte ausrollst, bitte... oder Kostenlos registrieren

oder Kostenlos registrieren

39 min
85
2-3
Stil
Vinyasa Flow
Thema
Asana
ohne Musik
Fokus
-
Stil
Vinyasa Flow
Thema
Asana
ohne Musik
Fokus
-
Merken
Download

Fordernder Vinyasa Flow mit Parsva Bakasana

In diesem Vinyasa Flow Video fordern wir die Schwerkraft heraus und bekommen so ein besseres Gefühl dafür was es heißt, gut geerdet zu sein. Als Höhepunkt der Klasse üben wir die seitliche Krähe, Parsva Bakasana. Dies ist also eher ein Yoga Video für Fortgeschrittene.

Welche Yoga Übungen vorkommen:

Wir aktivieren unsere Energie mit der Atemübung Kapalabhati, gehen dann durch einen klassischen Vinyasa Flow mit Dreieck (Trikonasana), Variationen der Krieger (Virabhadrasana) und natürlich der Kobra (Bhujangasana).

Peak Pose: seitliche Krähe (Parsva Bakasana)

Im Hauptteil kräftigen wir mit einigen Vorübungen die Arm- und Schultermuskulatur, um dann zur Peak-Pose dieses Vinyasa Flow Videos zu kommen, die seitliche Krähe (Parsva Bakasana).

Im letzten Drittel des Videos beruhigen wir unsere Energien langsam wieder. Dazu zeige ich Dir eine schöne Variation von Rockstar Asana (manchmal auch Wild Thing genannt), der einbeinigen Vorwärtsbeuge (Janushirsasana) und einigen sanften Twists, wie zum Beispiel dem Drehsitz (Ardha Matsyendrasana). Unser Shavasana verbringen wir heute in einer sanften Variation von Sarvangasana, unterstüzt durch einen Block oder ein dickes Kissen.

Wenn Du heute Lust auf einen knackigen Vinyasa Flow mit einer kleinen Herausforderung hast, dann ist das Dein Video. Viel Freude beim Fliegen,

Rafaela

Hilfsmittel: Yoga-Block oder Kissen (nicht zu weich)

Die einfache Krähe kannst Du übrigens in Sandras Video-Tutorial Die Krähe (Bakasana) - Anleitung lernen.

So bewerten Mitglieder dieses Video

4.25 von 5

16 Bewertungen

  • 5 Sterne50%
  • 4 Sterne25%
  • 3 Sterne25%
  • 2 Sterne0%
  • 1 Stern0%

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Marion

Eigentlich eine sehr schöne Klasse, aber einige Sequenzen gingen mir, zumindest beim ersten Mal zu schnell. Und es wäre mir noch hilfreich gewesen die seitliche Krähe genauer zu beschreiben. Also wie oder wohin verlagere ich mein Gewicht, wie übe ich es die Beine zu strecken usw.
So war es eher ein Video für jemanden der die seitlich. Krähe schon kann.

Verfasst am 23.05.2020 um 16:02

rafaela

Liebe Marion,
vielen Dank für Dein Feedback.
Die Beschreibung der Klasse ist: Fordernder Flow - Stufe 2-3.
Freue mich, dass Du so mutig warst und die Klasse ausprobiert hast. Kannst stolz auf Dich sein.
Lass uns gerne wissen, wenn Du Interesse an reinen Anfänger Videos hast - mit ausführlicher Beschreibung ;) mal schauen, was sich machen lässt.
Liebe Grüße
Rafaela

Verfasst am 23.05.2020 um 16:49

Marion

Hallo Rafaela, danke für die Antwort. Ich bin zwar keine Anfängerin und die normale Krähe ist auch kein Problem, aber bei neuen Haltungen die ich lernen möchte brauche zumindest ich genaue Anweisungen wohin ich z.B. am besten mein Gewicht verlagere. Der restliche Flow war sehr schön und ich denke wenn man ihn öfter praktiziert und weiß was kommt, ist er mir auch nicht mehr zu schnell. Ich bin immer auf der Suche nach Balancehaltungen die schwieriger sind und an denen man wachsen kann. Drumherum ein schöner Flow und die Klasse isT perfekt. Also davon gerne mehr!

Verfasst am 24.05.2020 um 09:58

Marion

Ach Mist, lieben Dank für eure Mühe, wollte ich noch sagen. Ich finde es ganz großartig was hier für Videos gemacht werden. Da muss man sich gar nicht aufraffen um jeden Tag zu praktizieren.

Verfasst am 24.05.2020 um 10:02

Jasmin_YogaMeHome

Liebe Marion, vielen Dank für Deine Nachricht und Dein tolles Feedback! Genau, hier kannst Du jederzeit tolle Motivation für Dein Yoga finden. Die Einteilung des Levels ist folgendermassen gedacht:

Level: Es sagt aus, wie viel Yoga-Erfahrung für das Video vorausgesetzt wird. Wichtig: Nicht wie anstrengend ein Video sein wird! Eine einstündige Meditation wäre zum Beispiel Level 3, aber körperlich nicht anstrengend.

1 = absolute Anfänger
2 = für alle mit Grundkenntnissen
2-3 für alle mit Grundkenntnissen und Lust auf Herausforderung
3 = Master Class. Hier wird nichts mehr erklärt, sondern alles Wissen vorausgesetzt.

Diese und weitere Informationen findest Du hier: https://www.yogamehome.org/yoga-blog/artikel/video-finden-leicht-gemacht

Wir haben auch eine Menge Tutorials, das sind kurze Videos, in denen Haltungen genau erklärt werden. Vielleicht hilft Dir eines der folgenden Videos weiter bzw. inspiriert Dich auf der Suche nach Herausforderungen:
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/643
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/415
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/481

Liebe Grüße
Jasmin...und das Team von YogaMeHome

Verfasst am 25.05.2020 um 10:28

Marion

Super! Vielen Dank für die Info! Ich schau mir die Tutorials mal an.

Verfasst am 25.05.2020 um 15:54

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Dein(e) LehrerIn

Rafaela Rarisch
Yogalehrerin & Ernährungsberaterin

Beliebt für ihre kreativen Vinyasa Flow Sequenzen

Mehr erfahren

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Marion

Eigentlich eine sehr schöne Klasse, aber einige Sequenzen gingen mir, zumindest beim ersten Mal zu schnell. Und es wäre mir noch hilfreich gewesen die seitliche Krähe genauer zu beschreiben. Also wie oder wohin verlagere ich mein Gewicht, wie übe ich es die Beine zu strecken usw.
So war es eher ein Video für jemanden der die seitlich. Krähe schon kann.

Verfasst am 23.05.2020 um 16:02

rafaela

Liebe Marion,
vielen Dank für Dein Feedback.
Die Beschreibung der Klasse ist: Fordernder Flow - Stufe 2-3.
Freue mich, dass Du so mutig warst und die Klasse ausprobiert hast. Kannst stolz auf Dich sein.
Lass uns gerne wissen, wenn Du Interesse an reinen Anfänger Videos hast - mit ausführlicher Beschreibung ;) mal schauen, was sich machen lässt.
Liebe Grüße
Rafaela

Verfasst am 23.05.2020 um 16:49

Marion

Hallo Rafaela, danke für die Antwort. Ich bin zwar keine Anfängerin und die normale Krähe ist auch kein Problem, aber bei neuen Haltungen die ich lernen möchte brauche zumindest ich genaue Anweisungen wohin ich z.B. am besten mein Gewicht verlagere. Der restliche Flow war sehr schön und ich denke wenn man ihn öfter praktiziert und weiß was kommt, ist er mir auch nicht mehr zu schnell. Ich bin immer auf der Suche nach Balancehaltungen die schwieriger sind und an denen man wachsen kann. Drumherum ein schöner Flow und die Klasse isT perfekt. Also davon gerne mehr!

Verfasst am 24.05.2020 um 09:58

Marion

Ach Mist, lieben Dank für eure Mühe, wollte ich noch sagen. Ich finde es ganz großartig was hier für Videos gemacht werden. Da muss man sich gar nicht aufraffen um jeden Tag zu praktizieren.

Verfasst am 24.05.2020 um 10:02

Jasmin_YogaMeHome

Liebe Marion, vielen Dank für Deine Nachricht und Dein tolles Feedback! Genau, hier kannst Du jederzeit tolle Motivation für Dein Yoga finden. Die Einteilung des Levels ist folgendermassen gedacht:

Level: Es sagt aus, wie viel Yoga-Erfahrung für das Video vorausgesetzt wird. Wichtig: Nicht wie anstrengend ein Video sein wird! Eine einstündige Meditation wäre zum Beispiel Level 3, aber körperlich nicht anstrengend.

1 = absolute Anfänger
2 = für alle mit Grundkenntnissen
2-3 für alle mit Grundkenntnissen und Lust auf Herausforderung
3 = Master Class. Hier wird nichts mehr erklärt, sondern alles Wissen vorausgesetzt.

Diese und weitere Informationen findest Du hier: https://www.yogamehome.org/yoga-blog/artikel/video-finden-leicht-gemacht

Wir haben auch eine Menge Tutorials, das sind kurze Videos, in denen Haltungen genau erklärt werden. Vielleicht hilft Dir eines der folgenden Videos weiter bzw. inspiriert Dich auf der Suche nach Herausforderungen:
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/643
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/415
https://www.yogamehome.org/yoga-videos/video/481

Liebe Grüße
Jasmin...und das Team von YogaMeHome

Verfasst am 25.05.2020 um 10:28

Marion

Super! Vielen Dank für die Info! Ich schau mir die Tutorials mal an.

Verfasst am 25.05.2020 um 15:54

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Technische Probleme

Aus technischen Gründen kannst Du leider gerade keine Videos kaufen.
Viel Freude auf der Matte,
Das Team von YogaMeHome

×
Zum Seitenanfang