Kundalini-Shorty
Wärme und Lebensenergie

Bevor Du mit diesem Video Deine Matte ausrollst, bitte... oder Kostenlos registrieren

oder Kostenlos registrieren

Dieses Video ist Teil des Programms: Kundalini-Yoga für Anfänger

20 min
80
2-3
Stil
Kundalini
Thema
Yoga am Stuhl
ohne Musik
Fokus
-
Stil
Kundalini
Thema
Yoga am Stuhl
ohne Musik
Fokus
-
Merken
Download

Übung zur Stärkung

Diese Kriya besteht aus einer einzelner Übung. Sie stärkt Deine Fähigkeit, Deinen Atem so zu benutzen, dass Du damit auch Deine Lebensenergie stärkst, ebenso wie die Zirkulation in Deinem Körper und Dein Herz. Außerdem generiert sie eine angenehme Wärme im Körper, gerade recht für diese Jahreszeit. Die Übung dauert 11 Minuten, Du kannst sie überall machen, wo Du gut sitzen kannst und sie ist sowohl geeignet, die Energie zu steigern als auch um sie nach einem anstrengenden Tag auszugleichen.

Viel Spaß,
Karta

 

Nachlesen: Mehr über Kundalini Yoga erfahren kannst Du auf der Wissens-Seite Yoga-Stil: Kundalini Yoga

So bewerten Mitglieder dieses Video

4.78 von 5

242 Bewertungen

  • 5 Sterne84%
  • 4 Sterne12%
  • 3 Sterne2%
  • 2 Sterne1%
  • 1 Stern1%

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Sabrina

Lieber Karta,

denke für die spannende Übung! Bin gespannt wie es mir heute gehen wird! Nur eine Frage: ich spüre jetzt nach der Übung einen leichten Druck im Herzchakrabereich. Heißt das ich sollte öfter atmen?

Alles Liebe,
Sabrina

Verfasst am 08.01.2019 um 06:47

Karta

Liebe Sabrina,

Danke für das Feedback. Ein leichtes Druckgefühl ist durchaus nicht ungewöhnlich, da Du diesen Bereich ja besonders bewegst und und durch das Anhalten der Luft auch besonders detonst.
Sollte das Druckgefühl nur kurzfristig sein, sehe ich keinen Grund etwas zu ändern. Sollte es länger anhalten, würde ich Dir raten die Intervalle zu kürzen.
Lass mich gerne wissen, wie die Übung sich für Dich weiter entwickelt.

Liebe Grüße!
Karta Purkh Singh

Verfasst am 08.01.2019 um 11:42

Maria

Lieber Karta.

danke für die wertvolle Übung. Nur eine Anregung. Vielleicht bin ich zu altmodisch aber ich wundere mich immer wenn ein Yogalehrer am Ende der Stunde sagt. Hab viel Spass. Ist die Spassgesellschaft schon im Yoga angekommen? Für mich geht es hier um ganz andere Dinge zB. innere Ausgeglichenheit, Ruhe, Wohlfühlen...nicht um Spass. Drum meine Anregung für alle Lehrer dieses Wort woanders zu verwenden.

Danke und liebe Grüße Maria

Verfasst am 18.01.2019 um 17:57

Karta

Liebe Maria,
Danke für die Anregung. Für mich ist der Spaß, oder besser das etwas altmodische Wort Freude, ein ganz wichtiger Bestandteil der Übung. Ich persönlich erlebe Freude und auch Spaß an der Praxis - das muss natürlich nicht für alle gelten.
Ich werde mir mal überlegen, wie ich das in Zukunft eventuell treffender formulieren kann.
Liebe Grüße!
Karta Purkh Singh

Verfasst am 23.01.2019 um 13:35

Angela

Für mich genau heute genau richtig. Soviel Wärme! Danke dafür

Verfasst am 23.08.2019 um 10:20

Karta

Liebe Angela,
das freut mich :-)
Hamburg hat gerade über 30 Grad - da können wir mit dem Üben noch ein bisschen warten, bis der Herbst kommt ;-)
Liebe Grüße,
Karta Purkh Singh

Verfasst am 27.08.2019 um 19:24

Petra

Vielen Dank, fühlt sich entspannt an und schön durchgewärmt bin ich auch
Wertvolle Übungen für mich

Verfasst am 06.03.2021 um 13:57

Karta

:-)

Verfasst am 08.03.2021 um 17:37

Maike

Lieber Karta Purkh Singh,
Tolle Kriya. Wie heißt sie und kann ich die Übung auch im Fersensitz machen?
Sät Nam , Maike

Verfasst am 27.03.2021 um 07:32

Karta

Liebe Maike,
das ist die Übungsreiche "For Lungs and Bloodstream". Und Du kannst sie auch im Fersensitz oder auf dem Stuhl praktizieren.
Herzliche Grüße!
Karta Purkh Singh

Verfasst am 27.03.2021 um 19:25

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Dein(e) LehrerIn

Karta Purkh Singh
Heilpraktiker & Kundalini-Lehrer

Spezialist für Kundalini-Yoga und Geschäftsführer von 3HO

Mehr erfahren

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Sabrina

Lieber Karta,

denke für die spannende Übung! Bin gespannt wie es mir heute gehen wird! Nur eine Frage: ich spüre jetzt nach der Übung einen leichten Druck im Herzchakrabereich. Heißt das ich sollte öfter atmen?

Alles Liebe,
Sabrina

Verfasst am 08.01.2019 um 06:47

Karta

Liebe Sabrina,

Danke für das Feedback. Ein leichtes Druckgefühl ist durchaus nicht ungewöhnlich, da Du diesen Bereich ja besonders bewegst und und durch das Anhalten der Luft auch besonders detonst.
Sollte das Druckgefühl nur kurzfristig sein, sehe ich keinen Grund etwas zu ändern. Sollte es länger anhalten, würde ich Dir raten die Intervalle zu kürzen.
Lass mich gerne wissen, wie die Übung sich für Dich weiter entwickelt.

Liebe Grüße!
Karta Purkh Singh

Verfasst am 08.01.2019 um 11:42

Maria

Lieber Karta.

danke für die wertvolle Übung. Nur eine Anregung. Vielleicht bin ich zu altmodisch aber ich wundere mich immer wenn ein Yogalehrer am Ende der Stunde sagt. Hab viel Spass. Ist die Spassgesellschaft schon im Yoga angekommen? Für mich geht es hier um ganz andere Dinge zB. innere Ausgeglichenheit, Ruhe, Wohlfühlen...nicht um Spass. Drum meine Anregung für alle Lehrer dieses Wort woanders zu verwenden.

Danke und liebe Grüße Maria

Verfasst am 18.01.2019 um 17:57

Karta

Liebe Maria,
Danke für die Anregung. Für mich ist der Spaß, oder besser das etwas altmodische Wort Freude, ein ganz wichtiger Bestandteil der Übung. Ich persönlich erlebe Freude und auch Spaß an der Praxis - das muss natürlich nicht für alle gelten.
Ich werde mir mal überlegen, wie ich das in Zukunft eventuell treffender formulieren kann.
Liebe Grüße!
Karta Purkh Singh

Verfasst am 23.01.2019 um 13:35

Angela

Für mich genau heute genau richtig. Soviel Wärme! Danke dafür

Verfasst am 23.08.2019 um 10:20

Karta

Liebe Angela,
das freut mich :-)
Hamburg hat gerade über 30 Grad - da können wir mit dem Üben noch ein bisschen warten, bis der Herbst kommt ;-)
Liebe Grüße,
Karta Purkh Singh

Verfasst am 27.08.2019 um 19:24

Petra

Vielen Dank, fühlt sich entspannt an und schön durchgewärmt bin ich auch
Wertvolle Übungen für mich

Verfasst am 06.03.2021 um 13:57

Karta

:-)

Verfasst am 08.03.2021 um 17:37

Maike

Lieber Karta Purkh Singh,
Tolle Kriya. Wie heißt sie und kann ich die Übung auch im Fersensitz machen?
Sät Nam , Maike

Verfasst am 27.03.2021 um 07:32

Karta

Liebe Maike,
das ist die Übungsreiche "For Lungs and Bloodstream". Und Du kannst sie auch im Fersensitz oder auf dem Stuhl praktizieren.
Herzliche Grüße!
Karta Purkh Singh

Verfasst am 27.03.2021 um 19:25

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Technische Probleme

Aus technischen Gründen kannst Du leider gerade keine Videos kaufen.
Viel Freude auf der Matte,
Das Team von YogaMeHome

×
Zum Seitenanfang