Yoga für Erdung und Zentrierung
Fordernde Jivamukti-Praxis

Bevor Du mit diesem Video Deine Matte ausrollst, bitte... oder Kostenlos registrieren

oder Kostenlos registrieren

39 min
75
2-3
Stil
Jivamukti
Thema
-
mit Musik
Inspiration
Stil
Jivamukti
Thema
-
mit Musik
Inspiration
Merken
Download

Fordernde Jivamukti-Praxis

In diesem Yoga-Video konzentrieren wir uns sehr stark auf die Erdung, die als Basis für eine stabile Yogapraxis unumgänglich ist. Aber nicht nur beim Yoga ist es wichtig, sich zu zentrieren. Auch im Alltag kann es schwierig sein, sich auf eine Sache zu konzentrieren und bei sich zu bleiben - erdende Yoga-Übungen können hier Abhilfe schaffen.

Viel Spaß bei und mit Dir selbst,

Florian

 

Nachlesen: Mehr über Jivamukti erfahren kannst Du im Artikel Yoga-Stil: Jivamukti

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Melanie

Sehr schönes Video. Hällt was es verspricht. Ich war nur ein mal kurz verwirrt als von Schulterstand die Rede war aber dann doch keiner kam.

Verfasst am 20.09.2017 um 23:18

Barica

Sehr schöne, intensive Yogapraxis.Die Asanas waren gut aufeinanader abgestimmt.

Verfasst am 02.10.2020 um 19:31

Franziska

Die Praxis hat mir wirklich dabei geholfen, mich zu erden. Dadurch, dass die einzelnen Atemzüge sehr gut angesagt werden, kann man eine tiefe Verbindung zum eigenen Atem aufbauen. Vielen Dank!

Verfasst am 18.10.2020 um 16:57

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Dein(e) LehrerIn

Florian Reitlinger
Musiker & Yogalehrer

Spezialist für Jivamukti-Yoga und Veranstalter der Yogaplanet

Mehr erfahren

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Melanie

Sehr schönes Video. Hällt was es verspricht. Ich war nur ein mal kurz verwirrt als von Schulterstand die Rede war aber dann doch keiner kam.

Verfasst am 20.09.2017 um 23:18

Barica

Sehr schöne, intensive Yogapraxis.Die Asanas waren gut aufeinanader abgestimmt.

Verfasst am 02.10.2020 um 19:31

Franziska

Die Praxis hat mir wirklich dabei geholfen, mich zu erden. Dadurch, dass die einzelnen Atemzüge sehr gut angesagt werden, kann man eine tiefe Verbindung zum eigenen Atem aufbauen. Vielen Dank!

Verfasst am 18.10.2020 um 16:57

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Technische Probleme

Aus technischen Gründen kannst Du leider gerade keine Videos kaufen.
Viel Freude auf der Matte,
Das Team von YogaMeHome

×
Zum Seitenanfang