Siddhasana, der Meditationssitz
Tipps & Tricks für Anfänger

Bevor Du mit diesem Video Deine Matte ausrollst, bitte... oder Kostenlos registrieren

oder Kostenlos registrieren

17 min
0
1
Stil
-
Thema
Meditation
ohne Musik
Fokus
-
Stil
-
Thema
Meditation
ohne Musik
Fokus
-
Merken
Download

Anleitung Meditationssitz

Meditation ist etwas Wunderbares, wenn einem nur nicht ständig die Beine einschlafen oder der Rücken zu schmerzen beginnen würde. Aber das muss nicht sein! Es gibt ein paar einfache Tricks, wie Du Deinen optimalen Meditationssitz findest. In diesem Video zeige ich Dir, worauf Du achten solltest, damit Du Dich auf Deinem Meditationskissen wohl fühlst.

Der einfache Meditationssitz wird übrigens Siddhasana genannt. Wenn Du sehr gelenkig bist, kannst Du auch den vollen Lotussitz einnehmen, genannt Padmasana. Für die allermeisten von uns ist das aber nicht empfehlenswert, weil er die Knie belasten kann und meiner Erfahrung nach auch gar nicht notwendig. Wichtig ist nur, dass Du Dich in Deiner Meditationshaltung entspannt und stabil zugleich fühlst.

Ich hoffe dieses Video hilft Dir dabei Deinen ganz persönlichen Meditationssitz zu finden.

Liebe Grüße,
Naissan

Hilfsmittel: dickes Kissen plus eventuell weitere Kissen und gefaltete Decken

Video-Kommentare

ausblendeneinblenden

Isabell

Ganz großartig und verständlich erklärt. Vielen Dank.

Verfasst am 03.02.2018 um 20:58

naissan

Danke liebe Gopiji !

Verfasst am 04.02.2018 um 12:12

Claudia

Ich nutze jetzt meine Zeit, um meine "Hausaufgabe"von dir zu machen. Vielen Dank liebe Naissan.
Ich werde jetzt anfangen zu meditieren.

Verfasst am 29.03.2020 um 12:42

naissan

Das freut mich liebe Claudia :)

Verfasst am 24.04.2020 um 14:15

Ilka

Ich bin neu auf dieser Plattform, die Art und Weise war sehr gut, super entspannte ruhige Stimme, weiter so. Nun habe auch ich mehr Lust auf das Meditieren bekommen.

Verfasst am 24.04.2020 um 09:52

naissan

Herzlich willkommen liebe Ilka und weiterhin viel Freude beim Üben für dich ...

Verfasst am 24.04.2020 um 14:16

Katja

Ich bin nun wirklich neugierig geworden, ob ich das morgen umsetzen kann. Ganz toll erklärt - das geht gar nicht besser! Und eine wunderschöne Stimme hast du noch dazu! Zum "Nachspüren" werde ich dein Video einfach noch einmal sehen. Bis dahin ;-) und Namasté

Verfasst am 12.06.2020 um 23:46

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Dein(e) LehrerIn

Naissan Schneider
TaiChi- & Yogalehrerin

In beiden Welten zuhause und Veranstalterin der TaiChi-Yoga-Konferenz

Mehr erfahren

Video-Kommentare

ausblendeneinblenden

Isabell

Ganz großartig und verständlich erklärt. Vielen Dank.

Verfasst am 03.02.2018 um 20:58

naissan

Danke liebe Gopiji !

Verfasst am 04.02.2018 um 12:12

Claudia

Ich nutze jetzt meine Zeit, um meine "Hausaufgabe"von dir zu machen. Vielen Dank liebe Naissan.
Ich werde jetzt anfangen zu meditieren.

Verfasst am 29.03.2020 um 12:42

naissan

Das freut mich liebe Claudia :)

Verfasst am 24.04.2020 um 14:15

Ilka

Ich bin neu auf dieser Plattform, die Art und Weise war sehr gut, super entspannte ruhige Stimme, weiter so. Nun habe auch ich mehr Lust auf das Meditieren bekommen.

Verfasst am 24.04.2020 um 09:52

naissan

Herzlich willkommen liebe Ilka und weiterhin viel Freude beim Üben für dich ...

Verfasst am 24.04.2020 um 14:16

Katja

Ich bin nun wirklich neugierig geworden, ob ich das morgen umsetzen kann. Ganz toll erklärt - das geht gar nicht besser! Und eine wunderschöne Stimme hast du noch dazu! Zum "Nachspüren" werde ich dein Video einfach noch einmal sehen. Bis dahin ;-) und Namasté

Verfasst am 12.06.2020 um 23:46

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Technische Probleme

Leider können aktuell aufgrund eines technischen Problems keine Mitgliedschaften gebucht werden. Bis das Problem gelöst ist, schalten wir Dich gerne kostenlos frei.
Bitte schicke dafür eine Mail an ooom@yogamehome.org

×
×
Zum Seitenanfang