Neuen Mut finden
Kriya um Ängste zu überwinden

Bevor Du mit diesem Video Deine Matte ausrollst, bitte... oder Kostenlos registrieren

oder Kostenlos registrieren

47 min
60
2-3
Stil
Kundalini
Thema
Angst
ohne Musik
Fokus
-
Stil
Kundalini
Thema
Angst
ohne Musik
Fokus
-
Merken
Download

Mut, Entspannung, Zuversicht

In dieser Übungsreihe kümmern wir uns um unsere innere Stabilität und stärken unseren Mut.

Angst kann im ersten Moment hilfreich sein, hat aber auch sehr viele nicht so dienliche Effekte auf körperlicher und mentaler Ebene.

Das Gefühl von Unsicherheit und Angst kann sich hin und wieder in uns allen zeigen. Diese Praxis soll Dich unterstützen damit umzugehen, ganz nach dem Motto:

"Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern Mut ist das Handeln, obwohl Angst da ist."

Ich wünsche Dir viel Mut und Zuversicht,

Dein Karta

So bewerten Mitglieder dieses Video

4.91 von 5

57 Bewertungen

  • 5 Sterne94%
  • 4 Sterne4%
  • 3 Sterne0%
  • 2 Sterne2%
  • 1 Stern0%

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Dorothee

Puuuh!! Es wird mich einiges an Mut kosten, diese Sequenz nochmal zu machen! Am Anfang ging es ja noch ganz "gemütlich" los, aber DANN... bei der Übung mit den Händen oben, die sich öffnen und schließen sollten, da musste ich mehrmals mit schmerzverzerrtem Gesicht abbrechen ( wie heißt die Übung eigentlich? Ich nenne sie vorerst "flatternder Nachtfalter").
Wenn ich mich erholt habe von dem Frust, dass ich das so gar nicht hinbekommen habe, versuche ich es wieder. Danke für Deine Herausforderungen! Die tun mir gut.

Verfasst am 08.05.2022 um 10:16

Karta

Liebe Dorothee,
vielen Dank für Deine Rückmeldung!
Tatsächlich kann diese Übung sehr untensiv sein. Vielleicht kann ich Dich inspirieren sie erneut auszuprobieren, und zwar auch ohne den Rest der Kriya. Schmerz kommt und geht. Das Schöne ist, dass Du mit dieser Übung nur Gutes bewirkst, für Nerven, Aura und Geist.
Nutze den Atem. Mach Pausen, wenn unbeidngt nötig. Du wirst langsam die Kapazität entwickeln die Übung am Stück zu machen. Die Kraft dafür hast Du :-)
Und es ist schön, wenn Du erneut feststellen kannst, dass Du Deine eigene Heldin bist.
Herzliche Grüße!
Karta Purkh SIngh
Sat Nam

Verfasst am 09.05.2022 um 19:44

Dorothee

Lieber Karta,
dass ich meine eigene Heldin bin, daran arbeite ich noch .. Gute Idee , wenn ich es mir genau überlege. Und Du hast recht, die Kraft dazu hab ich, es ist mehr, dass die Hände anfangen zu krampfen. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, kann mir da der Atem dagegen helfen? I`ll try my very best.
Liebe Grüße
Dorothee

Verfasst am 11.05.2022 um 09:15

Chandra

Hallo Karta!
Super!!!!!!!!
Macht Frisch und Freiiiiiiiii !!!!!!
Danke!
Sat Nam
Chandra

Verfasst am 08.05.2022 um 19:10

Karta

Liebe Chandra,
immer schön von Dir zu lesen. Es freut mich sehr, dass die Kriya so gut bei Dir ankommt!
Herzliche Grüße!
Karta Purkh SIngh
Sat Nam

Verfasst am 09.05.2022 um 19:45

Cornelia

Herrlich wunderprächtig :-) Vielen herzlichen Dank für diese Erfahrung
Cornelia

Verfasst am 09.05.2022 um 07:24

Karta

Liebe Cornelia,
sehr sehr gerne-vielen Dank fürs Üben!
Alles Liebe,
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 09.05.2022 um 19:46

Angela

Einmal mehr von Herzen danke!

Verfasst am 10.05.2022 um 14:49

Karta

Von Herzen gern!
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 10.05.2022 um 16:45

Cristina

Lieber Karta, vielen Dank für diese Kriya.
ich hatte ähnliche Probleme wie Dorothee. Bei der Übung mit den Armen nach oben und de Finger öffnen und schließen, sind mir sogar die Ohrläppchen sehr warm und kribbelig geworden. Diese Übung hat mich wirklich angestrengt, aber es hat Spaß gemacht und ich werde sie wiederholen.
vielen Dank nochmals und Sat Nam

Verfasst am 10.05.2022 um 21:59

Karta

Liebe Christina,
Danke auch Dir für die Rückmeldung. Energetisch wirkt diese Übung besinders auf einen Bereich des Energiefeldes, den wir Lichtbogen nennen- ein Bereich, der auch mit dem 6.Chakra zusammenhängt . Eine körperliche Reaktion am Kopf oder den Ohren ist deshlab durchaus nicht ungewöhnlich.
Viel Freude beim weiteren Üben und liebe Grüße!
Karta Purkh Singhj,
Sat Nam

Verfasst am 11.05.2022 um 14:05

Andrea

Lieber Karta, herzlichen Dank für diese großartige Kriya. Sie hat mir sehr gut getan und ich werde sie immer wieder machen. Gerne mehr davon. LG, Andrea, Sat Nam

Verfasst am 19.05.2022 um 18:38

Karta

Liebe Andrea,
super, bleib dran :-) In dieser Zeit können wir alle den Mut gut gebrauchen. Lieben Dank und wir liefern nach!
Viele Grüße!
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 30.05.2022 um 15:33

Sabine

war echt super!!!!
Vielen lieben Dank, alles Liebe für Dich,
Sabine

Verfasst am 26.05.2022 um 00:02

Karta

Liebe Sabine,
das freut mich sehr. Dir auch alles Liebe und weiterhin viel Freude beim Üben.
Viele Grüße!
Karta Purkh Siangh
Sat Nam

Verfasst am 30.05.2022 um 15:34

Silvia

Ich habe diese Übungsreihe gewählt, weil ich lebendiges KY mag und ich weiß, dass Du "lebendig" unterrichtest. Hab Dank dafür. Es gibt ja auch wirkliche Schlafmützen als Yogalehrer in allen Traditionen. Hab eine schöne Zeit. Bis bald. Sat Nam. Nirvaire Darshan Kaur.

Verfasst am 26.05.2022 um 14:44

Karta

Liebe Nirvaire Darshan Kaur,
puh, dann bin ich ja froh, dass ich nicht zu den Schlafmützen gehöre, und dass mein Spaß und meine Inspiration, welche mir die Kriyas immer wieder schenken, auch ein bisschen rüberkommt. Vielen Dank für Deine Rückmeldung und auch Dir eine schöne Zeit! Vielleicht sehen wir uns ja auch einmal auf einem Festival.
Viele Grüße!
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 30.05.2022 um 15:38

Birgit

Hallo Karta,
Ich bin gerade so glücklich, wieder Zeit für YogameHome und besonders wieder deine Programme zu finden. Danke für diese Kriya. Es hat echt Spaß gemacht. Besonders als du bei eine Übung sagtest, dabei gute Musik zu hören. Das würde richtig lustig. Merke, dass Kundalini so gut für mein mentales Wohlbefinden ist.
LG
Birgit

Verfasst am 05.06.2022 um 16:24

Karta

Liebe Birgit,
lieben Dank für Deine Rückmeldung. Das freut mich sehr! Musik kann eine große Unterstützung sein. Ich setze sie gern gezielt ein, da sie manchmal auch eine Ablenkung sein kann. Aber Spaß beim Praktizieren ist auch wichtig und enorm kraftvoll.
Liebe Grüße!
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 25.09.2022 um 18:12

Eva

Danke, dass es dich und deine Kriyas gibt. Es ist nicht immer leicht durchzuhalten, aber das Gefühl danach, einfach nur schöööön.
Die Draufgabe mit guter Musik und Bewegung war genial.....das Leben ist wunderbar:)

Verfasst am 24.08.2022 um 17:13

Karta

Liebe Eva,
lieben Dank für Dein Feedback!! Das tut richtig gut zu lesen :-)
Viele Grüße!
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 25.09.2022 um 18:14

Birgit

Lieber Karta

Wie immer einfach toll.Ich mag so sehr Deine Kombinationen zwischen Anstrengung,Ruhe und nat. das Singen.Ich hab eine verzogene Schulter , keine Übung hat bis jetzt wirklich geholfen, nur Deine Kriya.Ich mache sie gerade täglich und bin sicher, irgendwann zieht sich der doofe Muskel wieder zurecht.Ich mache so viel Yoga mit Dir, dass ich mittlerweile super durchhalten kann.Nur Mut den Neuen,
Namaste



Verfasst am 27.09.2022 um 10:25

Karta

Liebe Birgit,
vielen Dank für das ausführliche und schöne Feedback. Der gute Effekt auf Deine Schulter freut mich ganz besonders. Und ja, mit der Übung kommt dann auch die Fähigkeit tiefer in dei Übungen hineingehn zu können und andere Wirkungen mitzunehmen. Alles Gute für Dich und viel Freude weiterhin mit den virtuellen Stunden :-)
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 27.09.2022 um 17:19

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Dein(e) LehrerIn

Karta Purkh Singh
Heilpraktiker & Kundalini-Lehrer

Spezialist für Kundalini-Yoga und Geschäftsführer von 3HO

Mehr erfahren

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Dorothee

Puuuh!! Es wird mich einiges an Mut kosten, diese Sequenz nochmal zu machen! Am Anfang ging es ja noch ganz "gemütlich" los, aber DANN... bei der Übung mit den Händen oben, die sich öffnen und schließen sollten, da musste ich mehrmals mit schmerzverzerrtem Gesicht abbrechen ( wie heißt die Übung eigentlich? Ich nenne sie vorerst "flatternder Nachtfalter").
Wenn ich mich erholt habe von dem Frust, dass ich das so gar nicht hinbekommen habe, versuche ich es wieder. Danke für Deine Herausforderungen! Die tun mir gut.

Verfasst am 08.05.2022 um 10:16

Karta

Liebe Dorothee,
vielen Dank für Deine Rückmeldung!
Tatsächlich kann diese Übung sehr untensiv sein. Vielleicht kann ich Dich inspirieren sie erneut auszuprobieren, und zwar auch ohne den Rest der Kriya. Schmerz kommt und geht. Das Schöne ist, dass Du mit dieser Übung nur Gutes bewirkst, für Nerven, Aura und Geist.
Nutze den Atem. Mach Pausen, wenn unbeidngt nötig. Du wirst langsam die Kapazität entwickeln die Übung am Stück zu machen. Die Kraft dafür hast Du :-)
Und es ist schön, wenn Du erneut feststellen kannst, dass Du Deine eigene Heldin bist.
Herzliche Grüße!
Karta Purkh SIngh
Sat Nam

Verfasst am 09.05.2022 um 19:44

Dorothee

Lieber Karta,
dass ich meine eigene Heldin bin, daran arbeite ich noch .. Gute Idee , wenn ich es mir genau überlege. Und Du hast recht, die Kraft dazu hab ich, es ist mehr, dass die Hände anfangen zu krampfen. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, kann mir da der Atem dagegen helfen? I`ll try my very best.
Liebe Grüße
Dorothee

Verfasst am 11.05.2022 um 09:15

Chandra

Hallo Karta!
Super!!!!!!!!
Macht Frisch und Freiiiiiiiii !!!!!!
Danke!
Sat Nam
Chandra

Verfasst am 08.05.2022 um 19:10

Karta

Liebe Chandra,
immer schön von Dir zu lesen. Es freut mich sehr, dass die Kriya so gut bei Dir ankommt!
Herzliche Grüße!
Karta Purkh SIngh
Sat Nam

Verfasst am 09.05.2022 um 19:45

Cornelia

Herrlich wunderprächtig :-) Vielen herzlichen Dank für diese Erfahrung
Cornelia

Verfasst am 09.05.2022 um 07:24

Karta

Liebe Cornelia,
sehr sehr gerne-vielen Dank fürs Üben!
Alles Liebe,
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 09.05.2022 um 19:46

Angela

Einmal mehr von Herzen danke!

Verfasst am 10.05.2022 um 14:49

Karta

Von Herzen gern!
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 10.05.2022 um 16:45

Cristina

Lieber Karta, vielen Dank für diese Kriya.
ich hatte ähnliche Probleme wie Dorothee. Bei der Übung mit den Armen nach oben und de Finger öffnen und schließen, sind mir sogar die Ohrläppchen sehr warm und kribbelig geworden. Diese Übung hat mich wirklich angestrengt, aber es hat Spaß gemacht und ich werde sie wiederholen.
vielen Dank nochmals und Sat Nam

Verfasst am 10.05.2022 um 21:59

Karta

Liebe Christina,
Danke auch Dir für die Rückmeldung. Energetisch wirkt diese Übung besinders auf einen Bereich des Energiefeldes, den wir Lichtbogen nennen- ein Bereich, der auch mit dem 6.Chakra zusammenhängt . Eine körperliche Reaktion am Kopf oder den Ohren ist deshlab durchaus nicht ungewöhnlich.
Viel Freude beim weiteren Üben und liebe Grüße!
Karta Purkh Singhj,
Sat Nam

Verfasst am 11.05.2022 um 14:05

Andrea

Lieber Karta, herzlichen Dank für diese großartige Kriya. Sie hat mir sehr gut getan und ich werde sie immer wieder machen. Gerne mehr davon. LG, Andrea, Sat Nam

Verfasst am 19.05.2022 um 18:38

Karta

Liebe Andrea,
super, bleib dran :-) In dieser Zeit können wir alle den Mut gut gebrauchen. Lieben Dank und wir liefern nach!
Viele Grüße!
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 30.05.2022 um 15:33

Sabine

war echt super!!!!
Vielen lieben Dank, alles Liebe für Dich,
Sabine

Verfasst am 26.05.2022 um 00:02

Karta

Liebe Sabine,
das freut mich sehr. Dir auch alles Liebe und weiterhin viel Freude beim Üben.
Viele Grüße!
Karta Purkh Siangh
Sat Nam

Verfasst am 30.05.2022 um 15:34

Silvia

Ich habe diese Übungsreihe gewählt, weil ich lebendiges KY mag und ich weiß, dass Du "lebendig" unterrichtest. Hab Dank dafür. Es gibt ja auch wirkliche Schlafmützen als Yogalehrer in allen Traditionen. Hab eine schöne Zeit. Bis bald. Sat Nam. Nirvaire Darshan Kaur.

Verfasst am 26.05.2022 um 14:44

Karta

Liebe Nirvaire Darshan Kaur,
puh, dann bin ich ja froh, dass ich nicht zu den Schlafmützen gehöre, und dass mein Spaß und meine Inspiration, welche mir die Kriyas immer wieder schenken, auch ein bisschen rüberkommt. Vielen Dank für Deine Rückmeldung und auch Dir eine schöne Zeit! Vielleicht sehen wir uns ja auch einmal auf einem Festival.
Viele Grüße!
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 30.05.2022 um 15:38

Birgit

Hallo Karta,
Ich bin gerade so glücklich, wieder Zeit für YogameHome und besonders wieder deine Programme zu finden. Danke für diese Kriya. Es hat echt Spaß gemacht. Besonders als du bei eine Übung sagtest, dabei gute Musik zu hören. Das würde richtig lustig. Merke, dass Kundalini so gut für mein mentales Wohlbefinden ist.
LG
Birgit

Verfasst am 05.06.2022 um 16:24

Karta

Liebe Birgit,
lieben Dank für Deine Rückmeldung. Das freut mich sehr! Musik kann eine große Unterstützung sein. Ich setze sie gern gezielt ein, da sie manchmal auch eine Ablenkung sein kann. Aber Spaß beim Praktizieren ist auch wichtig und enorm kraftvoll.
Liebe Grüße!
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 25.09.2022 um 18:12

Eva

Danke, dass es dich und deine Kriyas gibt. Es ist nicht immer leicht durchzuhalten, aber das Gefühl danach, einfach nur schöööön.
Die Draufgabe mit guter Musik und Bewegung war genial.....das Leben ist wunderbar:)

Verfasst am 24.08.2022 um 17:13

Karta

Liebe Eva,
lieben Dank für Dein Feedback!! Das tut richtig gut zu lesen :-)
Viele Grüße!
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 25.09.2022 um 18:14

Birgit

Lieber Karta

Wie immer einfach toll.Ich mag so sehr Deine Kombinationen zwischen Anstrengung,Ruhe und nat. das Singen.Ich hab eine verzogene Schulter , keine Übung hat bis jetzt wirklich geholfen, nur Deine Kriya.Ich mache sie gerade täglich und bin sicher, irgendwann zieht sich der doofe Muskel wieder zurecht.Ich mache so viel Yoga mit Dir, dass ich mittlerweile super durchhalten kann.Nur Mut den Neuen,
Namaste



Verfasst am 27.09.2022 um 10:25

Karta

Liebe Birgit,
vielen Dank für das ausführliche und schöne Feedback. Der gute Effekt auf Deine Schulter freut mich ganz besonders. Und ja, mit der Übung kommt dann auch die Fähigkeit tiefer in dei Übungen hineingehn zu können und andere Wirkungen mitzunehmen. Alles Gute für Dich und viel Freude weiterhin mit den virtuellen Stunden :-)
Karta Purkh Singh
Sat Nam

Verfasst am 27.09.2022 um 17:19

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Technische Probleme

Aus technischen Gründen kannst Du leider gerade keine Videos kaufen.
Viel Freude auf der Matte,
Das Team von YogaMeHome

×
Zum Seitenanfang