Yin meets Achtsamkeit
50 Minuten nur für Dich

Bevor Du mit diesem Video Deine Matte ausrollst, bitte... oder Kostenlos registrieren

oder Kostenlos registrieren

49 min
10
2-3
Stil
Yin
Thema
Achtsamkeit , Stress
ohne Musik
Inspiration
Stil
Yin
Thema
Achtsamkeit , Stress
ohne Musik
Inspiration
Merken
Download

Yin Yoga und Achtsamkeit

Das Hier und Jetzt ist der einzige Moment, der wirklich existiert. Deshalb legen wir in diesem Yin Yoga Video den Fokus ganz besonders auf unsere Achtsamkeit.

Die Herausforderung dieser Yin Einheit soll sein, wirklich für die gesamte Zeit bei Dir zu bleiben. Du wirst spüren, wie Deine Konzentration mit der Zeit schärfer wird und Du auch im Alltag diese Achtsamkeit halten kannst.

Beim Yin Yoga gilt, nur wenn es angenehm ist, kannst Du wirklich Spannungen loslassen. Es geht nicht darum, möglichst tief in eine Asana hineinzukommen, sondern darum, vollständig zu entspannen und dabei voll und ganz präsent zu sein. Dies ist ein Level 2/3 Video, d.h. Du solltest schon Erfahrung mit Yin Yoga haben. Wenn Du Anfänger im Yin Yoga bist, dann schau mal unten bei den "Ähnlichen Videos", dort findest Du "Das kleine 1x1 des Yin Yoga".

Alles Liebe,

Markus

Hilfsmittel: Decken, Kissen, Blöcke

Tipp: Wenn Du Dich speziell für das Thema Achtsamkeit interessierst, dann empfehlen wir Dir das Programm "Achtsamkeit im Alltag leben" von Karl Semelka.

So bewerten Mitglieder dieses Video

4.52 von 5

191 Bewertungen

  • 5 Sterne 70%
  • 4 Sterne 18%
  • 3 Sterne 7%
  • 2 Sterne 4%
  • 1 Stern 1%

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Tina

Einfach nur wunderbar. So wie Markus halt ist. Namaste lieber Markus. Tina

Verfasst am 31.01.2019 um 19:14

Markus

Danke Dir Tina - freut mich wenn Dir die Klasse gefällt. :) Lg und Namasté Markus

Verfasst am 31.01.2019 um 21:03

Gerlinde Priya

Also ich konnte schon
in der ersten Übung nicht zu mir kommen,
da durchgängig gesprochen wurde.
Schade!
LG und Namaste

Verfasst am 07.04.2019 um 22:14

Markus

Liebe Gerlinde, vielen Dank für Deinen Kommentar und es tut mir leid, dass dieses Video Dir nicht gefallen hat. Wenn Du daran interessiert bist mit weniger Worten angeleitet zu werden, dann schau doch bitte einfach mal auf mein Video für Fortgeschrittene: Yin Yoga der Stille. Vielleicht sagt Dir das mehr zu? Liebe Sonnengrüße Markus

Verfasst am 08.04.2019 um 06:18

Martina

Sehr sehr angenehm!!! Vielen Dank!!!!

Verfasst am 26.09.2020 um 20:09

Markus

Danke Dir für das positive Feedback. :)

Verfasst am 26.09.2020 um 20:22

Nadine

So schön! Gerade genau richtig! Dankeschön. Viele liebe Grüße. Namasté, Nadine

Verfasst am 23.11.2020 um 22:48

Markus

Danke Dir für Deinen lieben Kommentar. lg Markus

Verfasst am 24.11.2020 um 06:02

Michèle

Danke Markus für dieses tolle Video :) Danke für deine tolle beruhigende Stimme und deine tollen Anleitungen zwischendurch, die es mir sehr erleichtern bei mir und der Achtsamkeit meines Körpers zu bleiben. Ich fühle mich selig :)

Verfasst am 19.12.2020 um 08:33

Markus

Liebe Michelle, danke Dir für Deine lieben Worte und ich freue mich, dass Dir die Klasse gefallen hat. Lg Markus

Verfasst am 19.12.2020 um 20:15

Nadine

Hallo Markus, ich möchte mir ein großes Yogabolster zulegen, kannst Du mir verraten welche ihr benutzt. Ich habe mal geschaut und bin unsicher kapok oder dinkel, eckig oder rund. Die die ihr benutzt scheinen mir sehr gut, Danke!

Verfasst am 03.03.2021 um 22:18

Markus

Liebe Nadine,
magst Du mich hierzu bitte per Mail - yoga@yintherapy.com anschreiben? Per Mail kann ich Dir etwas ausführlich antworten mit Bildbeispielen.
Liebe Sonnengrüße
Markus

Verfasst am 03.03.2021 um 23:10

Nadine

Hallo Markus,
ich habe beobachtet das der Atem mit dem Nervensystem zusammenhängt, das konnte ich so speziell in keiner anderen Yogapraxis beobachten. Deshalb heißt es wohl auch Yoga therapie. Besonders in der Achtsamkeit wird es noch klarer.

Verfasst am 16.03.2021 um 14:47

Markus

Liebe Nadine,
richtig, der Atem ist an das autonome Nervensystem gekoppelt, sprich die Atmung wird durch Hormone (Stress- und Entspannungsreaktionen) unbewusst und automatisch beeinflusst. Ebenso ist die Atmung teil des somatischen Nervensystems, sprich wir haben einen gewissen Einfluss durch bewusstes ruhiges Atmen auf das Nervensystem. Diese Wechselwirkung ist sehr schön durch Achtsamkeit im Yin Yoga zu beobachten.
Liebe Sonnengrüße und weiterhin frohes Praktizieren
smile & breathe
Markus

Verfasst am 16.03.2021 um 21:29

Nadine

Lieber Markus, ich bekomme seit kurzem bei den Vorwärtsbeugen einen unangenehmen Druck auf den Kehlbereich, der auch noch Stunden nach der Praxis anhält. Ich komme selbst nicht drauf woran es liegt?

Verfasst am 24.03.2021 um 18:04

Markus

Liebe Nadine,
probiere in der nächsten Praxis bei den Vorbeugen den Kopf zu unterstützen und die Vorbeuge in der Halswirbelsäule nicht extrem werden zu lassen und sieh ob das besser ist. Es gibt multible Möglichkeiten warum es ein Druckempfinden im Kehlbereich gibt und ohne Dich vor mir zu sehen ist es schwer eine informierte Einschätzung abzugeben. Sprich mich gerne noch einmal darauf an, wenn das Problem bestehen bleiben sollte.
Lg Markus

Verfasst am 24.03.2021 um 19:28

Nadine

Danke Dir, ich lege mein Augenmerk da jetzt noch genauer drauf. Eine sonnige Woche!

Verfasst am 24.03.2021 um 19:58

Angelika

Herzlichen Dank lieber Markus! Eine wunderbare achtsame Einheit, wobei heute die Stille am Ende ein wenig herausfordernd für mich war ;) konnte aber dann doch wieder gut meinen Atem wahrnehmen. Vielen Dank nochmal, alles Liebe, Namaste Angelika

Verfasst am 21.10.2021 um 18:40

Markus

Liebe Angelika,
vielen Dank für Deine lieben Worte. Ich freue mich, dass Dir diese Klasse gefallen hat. Je öfter man diese Einheit praktiziert, desto mehr nimmt man diese ständigen Veränderungen unseres Lebens war. Mal sind wir durch die Stille herausgefordert und können uns kaum konzentrieren und manchmal fallen wir in einen ruhigen gleichmäßigen meditativen Zustand, der mit Leichtigkeit aufrechterhalten werden kann. Viel Spaß beim Praktizieren.
Ganz liebe Sonnengrüße
Markus

Verfasst am 22.10.2021 um 10:50

Sara Francesca

Vielen Dank lieber Markus, ich praktiziere immer wieder so gerne mit dir.
Liebe Grüße
Sara

Verfasst am 03.11.2021 um 08:13

Markus

Liebe Sara,
vielen Dank für die lieben Worte und ich freue mich, dass Dir die Praxis gefällt.
Liebe Sonnengrüße
Markus

Verfasst am 03.11.2021 um 08:17

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Dein(e) LehrerIn

Markus Henning Giess
Yin Yoga & Anatomie Lehrer

Spezialist für Yin Yoga, Meditation & Anatomie

Mehr erfahren

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Tina

Einfach nur wunderbar. So wie Markus halt ist. Namaste lieber Markus. Tina

Verfasst am 31.01.2019 um 19:14

Markus

Danke Dir Tina - freut mich wenn Dir die Klasse gefällt. :) Lg und Namasté Markus

Verfasst am 31.01.2019 um 21:03

Gerlinde Priya

Also ich konnte schon
in der ersten Übung nicht zu mir kommen,
da durchgängig gesprochen wurde.
Schade!
LG und Namaste

Verfasst am 07.04.2019 um 22:14

Markus

Liebe Gerlinde, vielen Dank für Deinen Kommentar und es tut mir leid, dass dieses Video Dir nicht gefallen hat. Wenn Du daran interessiert bist mit weniger Worten angeleitet zu werden, dann schau doch bitte einfach mal auf mein Video für Fortgeschrittene: Yin Yoga der Stille. Vielleicht sagt Dir das mehr zu? Liebe Sonnengrüße Markus

Verfasst am 08.04.2019 um 06:18

Martina

Sehr sehr angenehm!!! Vielen Dank!!!!

Verfasst am 26.09.2020 um 20:09

Markus

Danke Dir für das positive Feedback. :)

Verfasst am 26.09.2020 um 20:22

Nadine

So schön! Gerade genau richtig! Dankeschön. Viele liebe Grüße. Namasté, Nadine

Verfasst am 23.11.2020 um 22:48

Markus

Danke Dir für Deinen lieben Kommentar. lg Markus

Verfasst am 24.11.2020 um 06:02

Michèle

Danke Markus für dieses tolle Video :) Danke für deine tolle beruhigende Stimme und deine tollen Anleitungen zwischendurch, die es mir sehr erleichtern bei mir und der Achtsamkeit meines Körpers zu bleiben. Ich fühle mich selig :)

Verfasst am 19.12.2020 um 08:33

Markus

Liebe Michelle, danke Dir für Deine lieben Worte und ich freue mich, dass Dir die Klasse gefallen hat. Lg Markus

Verfasst am 19.12.2020 um 20:15

Nadine

Hallo Markus, ich möchte mir ein großes Yogabolster zulegen, kannst Du mir verraten welche ihr benutzt. Ich habe mal geschaut und bin unsicher kapok oder dinkel, eckig oder rund. Die die ihr benutzt scheinen mir sehr gut, Danke!

Verfasst am 03.03.2021 um 22:18

Markus

Liebe Nadine,
magst Du mich hierzu bitte per Mail - yoga@yintherapy.com anschreiben? Per Mail kann ich Dir etwas ausführlich antworten mit Bildbeispielen.
Liebe Sonnengrüße
Markus

Verfasst am 03.03.2021 um 23:10

Nadine

Hallo Markus,
ich habe beobachtet das der Atem mit dem Nervensystem zusammenhängt, das konnte ich so speziell in keiner anderen Yogapraxis beobachten. Deshalb heißt es wohl auch Yoga therapie. Besonders in der Achtsamkeit wird es noch klarer.

Verfasst am 16.03.2021 um 14:47

Markus

Liebe Nadine,
richtig, der Atem ist an das autonome Nervensystem gekoppelt, sprich die Atmung wird durch Hormone (Stress- und Entspannungsreaktionen) unbewusst und automatisch beeinflusst. Ebenso ist die Atmung teil des somatischen Nervensystems, sprich wir haben einen gewissen Einfluss durch bewusstes ruhiges Atmen auf das Nervensystem. Diese Wechselwirkung ist sehr schön durch Achtsamkeit im Yin Yoga zu beobachten.
Liebe Sonnengrüße und weiterhin frohes Praktizieren
smile & breathe
Markus

Verfasst am 16.03.2021 um 21:29

Nadine

Lieber Markus, ich bekomme seit kurzem bei den Vorwärtsbeugen einen unangenehmen Druck auf den Kehlbereich, der auch noch Stunden nach der Praxis anhält. Ich komme selbst nicht drauf woran es liegt?

Verfasst am 24.03.2021 um 18:04

Markus

Liebe Nadine,
probiere in der nächsten Praxis bei den Vorbeugen den Kopf zu unterstützen und die Vorbeuge in der Halswirbelsäule nicht extrem werden zu lassen und sieh ob das besser ist. Es gibt multible Möglichkeiten warum es ein Druckempfinden im Kehlbereich gibt und ohne Dich vor mir zu sehen ist es schwer eine informierte Einschätzung abzugeben. Sprich mich gerne noch einmal darauf an, wenn das Problem bestehen bleiben sollte.
Lg Markus

Verfasst am 24.03.2021 um 19:28

Nadine

Danke Dir, ich lege mein Augenmerk da jetzt noch genauer drauf. Eine sonnige Woche!

Verfasst am 24.03.2021 um 19:58

Angelika

Herzlichen Dank lieber Markus! Eine wunderbare achtsame Einheit, wobei heute die Stille am Ende ein wenig herausfordernd für mich war ;) konnte aber dann doch wieder gut meinen Atem wahrnehmen. Vielen Dank nochmal, alles Liebe, Namaste Angelika

Verfasst am 21.10.2021 um 18:40

Markus

Liebe Angelika,
vielen Dank für Deine lieben Worte. Ich freue mich, dass Dir diese Klasse gefallen hat. Je öfter man diese Einheit praktiziert, desto mehr nimmt man diese ständigen Veränderungen unseres Lebens war. Mal sind wir durch die Stille herausgefordert und können uns kaum konzentrieren und manchmal fallen wir in einen ruhigen gleichmäßigen meditativen Zustand, der mit Leichtigkeit aufrechterhalten werden kann. Viel Spaß beim Praktizieren.
Ganz liebe Sonnengrüße
Markus

Verfasst am 22.10.2021 um 10:50

Sara Francesca

Vielen Dank lieber Markus, ich praktiziere immer wieder so gerne mit dir.
Liebe Grüße
Sara

Verfasst am 03.11.2021 um 08:13

Markus

Liebe Sara,
vielen Dank für die lieben Worte und ich freue mich, dass Dir die Praxis gefällt.
Liebe Sonnengrüße
Markus

Verfasst am 03.11.2021 um 08:17

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Technische Probleme

Aus technischen Gründen kannst Du leider gerade keine Videos kaufen.
Viel Freude auf der Matte,
Das Team von YogaMeHome

×
×
Zum Seitenanfang