Beckenboden Vortrag
Theorie zum Online-Kurs

Dieses Video ist Teil des Programms: Beckenboden-Training mit Yoga

11 min
0
alle
Stil
-
Thema
Beckenboden , Vortrag
ohne Musik
Fitness
Stil
-
Thema
Beckenboden , Vortrag
ohne Musik
Fitness
Merken
Download

Wie ist Dein Beckenboden aufgebaut?

In diesem kurzen Video möchte ich Dir das faszinierende Gebilde Beckenboden etwas näher erklären. Du lernst wo genau er sich befindet und aus welchen drei Schichten Dein Beckenboden besteht.

Dieses Theorie-Video ist ein Teil des Online-Kurses Beckenboden-Training mit Yoga.

Viel Freude damit,

Daniela

Nachlesen: Alles über Beckenboden-Training mit Yoga

So bewerten Mitglieder dieses Video

4.88 von 5

326 Bewertungen

  • 5 Sterne89%
  • 4 Sterne9%
  • 3 Sterne1%
  • 2 Sterne1%
  • 1 Stern0%

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Gerlinde Priya

Vielen vielen Dank für die so wundervolle und super Erklärung!
Ich fand es sehr hilfreich, dass die verschiedenen Details am Modell und auch
an dir selbst gezeigt wurden.
Ich freue mich schon auf die verschiedenen Videos.

Eine Frage noch, muss die Anspannung des Beckenbodens unbedingt bei der AA geschehen oder kann auch bei der EA der Beckenboden angespannt werden.

Ich bedanke mich schon jetzt recht herzlich für die Antwort.

Namaste, Priya

Verfasst am 05.03.2020 um 16:47

Daniela

Liebe Gerlinde, vielen Dank für Dein schönes Feedback, das ist gar keine so einfache Frage.

Physiologisch gesehen reagiert der Beckenboden mit einer leichten Anspannung auf den Ausatemvorgang und daher empfiehlt es sich, die Beckenbodenspannung auch mit dem Ausatem aufzubauen. Natürlich kann die Anspannung dann aber auch für einige wenige Atemzüge gehalten werden und damit zum Training auch während der Einatmung aufrecht erhalten werden. Auch beim Husten, Niesen, Lachen muss der Beckenboden in der Lage sein, gegen die explosive Ausatmung stabil zu halten.

Ich weiss aber, dass es immer wieder Menschen gibt, die sagen, dass es ihnen viel leichter fällt, die Anspannung beim Einatmen aufzubauen. Ob dies jedoch konditioniert (antrainiert) ist oder ob es tatsächlich verschiedene Atem-Beckenboden-Anspannungstypen gibt, ist wissenschaftlich noch nicht belegt.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Üben, Deine Dani

Verfasst am 18.03.2020 um 07:59

Indina

Liebe Daniela
Auch ich finde diese Einführung wichtig & wertvoll (als Vorbereitung und Vorstellung für die Praxis) und von dir auf achtsame, kompetente und sehr ansprechende Art & Weise vermittelt - HERZLICHEN DANK dafür.
Auch ich freue mich auf den Kurs bzw. die Übungen mit deinen Erklärungen und Ausführungen....

Verfasst am 17.03.2020 um 20:41

Daniela

Liebe Indina, vielen Dank für Dein schönes Feedback! Viel Spaß beim Üben und liebe Grüße, Deine Dani

Verfasst am 18.03.2020 um 08:00

Levi

Super informativ, sympathisch und anschaulich, sehr wertvoll. Danke!

Verfasst am 29.03.2020 um 19:45

Daniela

Danke liebe Sigrid, sehr gerne!

Verfasst am 29.03.2020 um 20:33

Jasmin

Sehr interessant! Vielen lieben Dank! ich bin schon seit dem Faszien-Programm ein Fan von Deinem Wissen und Deiner Erfahrung und unkomplizierten Art der Vermittlung! Liebe Grüße Jasmin

Verfasst am 08.04.2020 um 10:17

Eva

Heute Faszienarbeit mit dir gemacht. Dank deiner tollen Erklärung bin ich total neugierig auf das Beckenbodentraining

Verfasst am 15.11.2021 um 19:32

Angela

Wow, eine wirklich super anschauliche Erklärung! Ich danke dir sehr für diese wertvolle und super verständliche Erklärung! Besser geht es nicht! Viele Grüsse

Verfasst am 27.11.2021 um 08:49

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Dein(e) LehrerIn

Daniela Meinl
Yogalehrerin & Fascial Fitness Master Trainerin

Spezialisiert auf Faszien- & Beckenboden-Yoga

Mehr erfahren

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Gerlinde Priya

Vielen vielen Dank für die so wundervolle und super Erklärung!
Ich fand es sehr hilfreich, dass die verschiedenen Details am Modell und auch
an dir selbst gezeigt wurden.
Ich freue mich schon auf die verschiedenen Videos.

Eine Frage noch, muss die Anspannung des Beckenbodens unbedingt bei der AA geschehen oder kann auch bei der EA der Beckenboden angespannt werden.

Ich bedanke mich schon jetzt recht herzlich für die Antwort.

Namaste, Priya

Verfasst am 05.03.2020 um 16:47

Daniela

Liebe Gerlinde, vielen Dank für Dein schönes Feedback, das ist gar keine so einfache Frage.

Physiologisch gesehen reagiert der Beckenboden mit einer leichten Anspannung auf den Ausatemvorgang und daher empfiehlt es sich, die Beckenbodenspannung auch mit dem Ausatem aufzubauen. Natürlich kann die Anspannung dann aber auch für einige wenige Atemzüge gehalten werden und damit zum Training auch während der Einatmung aufrecht erhalten werden. Auch beim Husten, Niesen, Lachen muss der Beckenboden in der Lage sein, gegen die explosive Ausatmung stabil zu halten.

Ich weiss aber, dass es immer wieder Menschen gibt, die sagen, dass es ihnen viel leichter fällt, die Anspannung beim Einatmen aufzubauen. Ob dies jedoch konditioniert (antrainiert) ist oder ob es tatsächlich verschiedene Atem-Beckenboden-Anspannungstypen gibt, ist wissenschaftlich noch nicht belegt.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Üben, Deine Dani

Verfasst am 18.03.2020 um 07:59

Indina

Liebe Daniela
Auch ich finde diese Einführung wichtig & wertvoll (als Vorbereitung und Vorstellung für die Praxis) und von dir auf achtsame, kompetente und sehr ansprechende Art & Weise vermittelt - HERZLICHEN DANK dafür.
Auch ich freue mich auf den Kurs bzw. die Übungen mit deinen Erklärungen und Ausführungen....

Verfasst am 17.03.2020 um 20:41

Daniela

Liebe Indina, vielen Dank für Dein schönes Feedback! Viel Spaß beim Üben und liebe Grüße, Deine Dani

Verfasst am 18.03.2020 um 08:00

Levi

Super informativ, sympathisch und anschaulich, sehr wertvoll. Danke!

Verfasst am 29.03.2020 um 19:45

Daniela

Danke liebe Sigrid, sehr gerne!

Verfasst am 29.03.2020 um 20:33

Jasmin

Sehr interessant! Vielen lieben Dank! ich bin schon seit dem Faszien-Programm ein Fan von Deinem Wissen und Deiner Erfahrung und unkomplizierten Art der Vermittlung! Liebe Grüße Jasmin

Verfasst am 08.04.2020 um 10:17

Eva

Heute Faszienarbeit mit dir gemacht. Dank deiner tollen Erklärung bin ich total neugierig auf das Beckenbodentraining

Verfasst am 15.11.2021 um 19:32

Angela

Wow, eine wirklich super anschauliche Erklärung! Ich danke dir sehr für diese wertvolle und super verständliche Erklärung! Besser geht es nicht! Viele Grüsse

Verfasst am 27.11.2021 um 08:49

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Technische Probleme

Aus technischen Gründen kannst Du leider gerade keine Videos kaufen.
Viel Freude auf der Matte,
Das Team von YogaMeHome

×
Zum Seitenanfang