Yoga für Jogger
und Schreibtischsitzer

Bevor Du mit diesem Video Deine Matte ausrollst, bitte... oder Kostenlos registrieren

oder Kostenlos registrieren

Dieses Video ist Teil des Programms: Online-Kurs - Yoga für den Rücken

38 min
40
2
Stil
Vinyasa Flow
Thema
Rücken , Schultern , Hüfte
ohne Musik
Fitness
Stil
Vinyasa Flow
Thema
Rücken , Schultern , Hüfte
ohne Musik
Fitness
Merken
Download

Neue Weite in Hüften, Schultern und Rücken

Eine gemeinsame Yoga-Sequenz für Schreibtischsitzer und Jogger? Klingt zunächst unlogisch, ist es aber nicht. Denn sowohl vom vieleln Sitzen als auch vom Laufen verkürzt sich die Muskulatur von Hüften, Schultern und Rücken. Diese Einheit eignet sich deshalb für beide und hilft Dir, wieder mehr Weite und Beweglichkeit in genau diese drei Bereiche des Körpers zu bringen.

Dich erwarten also viele dehnende Haltungen, ein bisschen was für die Körperspannung, die Bauchmuskeln und natürlich eine schöne Portion Entspannung am Ende.

Kleiner Tipp: Auch wenn Du weder viel joggst noch viel am Schreibtisch sitzt, wird Dir dieses Yoga-Video gut tun.

Viel Freude auf der Matte,

Elena

 

 

So bewerten Mitglieder dieses Video

4.79 von 5

703 Bewertungen

  • 5 Sterne83%
  • 4 Sterne13%
  • 3 Sterne3%
  • 2 Sterne1%
  • 1 Stern0%

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Sigrid

Wiedermal eine kurzweilige, effiziente und gewohnt klar und angenehm angeleitete Sequenz von Elena, die genau ihren Zweck erfüllt. Danke.

Verfasst am 02.12.2020 um 21:50

Elena

Danke, liebe Sigrid, das freut mich:-) Lieben Gruss von Elena

Verfasst am 04.12.2020 um 11:11

Gesine

Liebe Elena,

meine Gedanken nach dieser Sequenz von dir sind gerade: Klar, Positiv, Gefühlvoll und Balance. Ich mag deinen Stil und danke dir sehr für dieses Set.

Ich wünsche dir und deinen Lieben eine gesunde und frohe Zeit.

Herzliche Gruß,
Gesine

Verfasst am 04.12.2020 um 11:07

Elena

Super, liebe Gesine, das freut mich sehr! Dir auch weiterhin viel Freude, Klarheit und vor allem: Gesundheit!

Herzlich, Elena

Verfasst am 04.12.2020 um 11:13

Stefanie

Sehr feine Einheit, in Tempo und Übungen. Danke!

Verfasst am 05.12.2020 um 09:43

Elena

Sehr gerne, liebe Stefanie:-) Herzlich, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:52

Michèle

Was für ein tolles Video,, danke :) Spricht genau die Bereiche meines Körpers an in denen ich durch Sitzen und Laufen verkürzt bin. Gerne mehr davon, tut soooo gut :)

Verfasst am 07.12.2020 um 06:40

Manuela

Vielen Dank liebe Elena- das war genau das, was ich jetzt brauchte!!! Fühle mich (fast) wie neu geboren;-)

Verfasst am 11.12.2020 um 19:02

Susi

Ich genieße alle Deine Stunden, so auch diese. Du bist so ruhig und klar in deinen Ansagen, ich fühle mich nie überfordert und in absolutem Gleichgewicht. Vielen Dank auch dafür, dass Du immer wieder neue Videos drehst und einstellst.
Namaste Susi

Verfasst am 16.12.2020 um 12:00

Elena

Liebe Susi, das freut mich sehr: Homeoffice-Videos sozusagen.
Ich bleib dran - Du hoffentlich auch!
Herzlich, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:50

Antje

Wie immer eine wunderbare Einheit mit Dir! Vielen lieben Dank, das tat meinem Home Office Rücken und den Beinen richtig, richtig gut! :-)

Verfasst am 19.12.2020 um 20:18

Elena

So soll´s sein, liebe Antje! Ich brauche das auch immer wieder und tatsächlich muss man für eine glücklichen Rücken nicht nur Yoga für den Rücken machen:-) Viel Freude weiterhin! lieben Gruss von Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:51

Jette

Hallo liebe Elena, ich habe mich so auf die Einheit gefreut, konnte mich aber nicht überwinden, als "Schreibtischtäter" Yoga zu praktizieren. Der Begriff ist super negativ konnotiert (NS-Zeit), und dann bin ich – wenn schon – auch eine ... in! Schade, ich glaub, ich mache einfach was anderes Schönes!

Verfasst am 21.12.2020 um 09:30

Unbekannt

Liebe Jette,
Danke, dass du uns das schreibst. Uns war tatsächlich die Herkunft des Begriffes nicht klar und wir haben ihn natürlich gleich geändert. 
Liebe Grüße 
Philipp 
...und das Team von YogaMeHome

Verfasst am 21.12.2020 um 09:45

Martin

Die Übung werde ich bestimmt noch mal wiederholen, hat super viel Spaß auch wenn mein alter Körper noch nicht so flexibel ist aber ich bleibe dran.

Verfasst am 02.01.2021 um 10:20

Elena

Es ist nie zu spät, lieber Martin. Auch ein alter Körper ist dankbar für jede Yoga-Stunde! Gerade dann!
Weiter so! Herzlich, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:53

Susanne

Eine tolle Sequenz mit klaren ansagen und dem immer freundlichen Laecheln :-). Nmasté Susanne

Verfasst am 03.01.2021 um 12:17

Elena

Genau, liebe Susanne, keep smiling:-) Das ist gerade meine Hauptaufgabe im Leben - gefühlt!
Alles Liebe, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:58

Andrea

Ich liebe diese Einheit, ich hab sie jetzt bestimmt schon 5x praktiziert und das war sicherlich nicht das letzte Mal ;)

Verfasst am 07.01.2021 um 12:00

Elena

Wow! Das ist ja toll! Sowas wünsche ich mir natürlich immer, wenn ich mir eine Sequenz überlege - Nachhaltigkeit im Yoga sozusagen:-)
Weiter so!
Herzlich, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:57

Marcus

Hallo Elena,
ich fande es super.
Leider kann ich das Abstützen auf den gespreizten Fingern nicht die ganze Folge lang durchhalten. Für mich hat der Wechsel auf die Fäuste und irgendwann wieder zurück auf Finger dann ganz gut funktioniert. Ist das ok oder kannst du etwas anderes empfehlen?

Verfasst am 26.01.2021 um 21:19

Elena

Lieber Marcus, das ist super - genau richtig gemacht. Die Fingerkuppen brauchen Übung, was einige Zeit dauert, aber vor allem haben sie folgenden Trick im Hintergrund: um Deine Fingerkuppen zu entlasten, musst Du mehr mit den Beinen arbeiten, was das eigentliche Ziel dieser Stellungen ist. Die Finger sollten dazu dienen, das Gleichgewicht zu halten und nicht das Gewicht:-) . Probier also mal, mehr mit den Beinen zu arbeiten und so die Finger zu entlasten. Ansonsten: Fäuste oder flache Hände - ggf. mit Blöcken drunter! Viel Freude - weiter so! Herzlich, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:56

Nina

Liebe Elena!
Das war eine großartige Yoga-Einheit für mich!
Ich mache seit 3 Wochen Yoga mit euch und war vorher Freizeit-Marathon-Läuferin.
Nach diesem Video merke ich jetzt erstmal, wie sehr die Dehnübungen auf der Strecke geblieben sind, im Wahrsten Sinne des Wortes.
Die Übungsabläufe mit dir sind auch für mich als Anfängerin gut mitzuhalten und auszuführen.
Ich danke dir sehr dafür.
Nach knapp 40 Minuten habe ich ein neues Wohlbefinden in meinem Körper erreicht.
Namastè
Nina

Verfasst am 24.05.2021 um 20:43

Elena

Das freut mich, liebe Nina. Ich sollte die Sequenz auch mal wieder machen:-) HAHA. Dehnungen tun immer gut! Viel Freude weiterhin damit!
Herzlich, Elena

Verfasst am 26.05.2021 um 12:00

Renate

Das war so wohltuend. Fühle mich richtig schön gedehnt und auch leichter. Mache es immer wieder gerne. Vielen lieben Dank dafür.

Verfasst am 09.08.2021 um 15:36

Katharina

Eine sehr tolle Einheit! Danke dir :) nach einem langen Arbeitstag genau das richtige um doch noch einmal abzuschalten !

Verfasst am 09.11.2021 um 22:44

Eva

Hui, habe meine "Vekürzungen" mehr gefühlt als mir lieb war ;)
Aber genau das motiviert mich. Danke

Verfasst am 14.11.2021 um 17:20

Nina

21 Days of OM sind gestartet und ich beginne sie mit dir! Einfach immer wieder wohltuend. Durch deine ruhige Art beginnt der Atem von alleine zu fließen und der Kopf ist ganz still. Zudem bin ich inzwischen so gut gedehnt, dass ich mein Lauftraining wieder aufnehmen konnte und mich gut dabei fühle. Danke!

Verfasst am 01.03.2022 um 20:25

petra

Tolle Einheit. Allerdings kommt mir vor, dass die Übungen bei der zweiten Seite oft weniger lang bzw. mit weniger Wiederholungen gemacht werden als auf der ersten... lg, petra

Verfasst am 13.03.2022 um 09:56

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Dein(e) LehrerIn

Elena Lustig
Autorin & Yogalehrerin

Spezialistin für Chakra- & ProAge-Yoga

Mehr erfahren

Video-Kommentare 

ausblendeneinblenden

Sigrid

Wiedermal eine kurzweilige, effiziente und gewohnt klar und angenehm angeleitete Sequenz von Elena, die genau ihren Zweck erfüllt. Danke.

Verfasst am 02.12.2020 um 21:50

Elena

Danke, liebe Sigrid, das freut mich:-) Lieben Gruss von Elena

Verfasst am 04.12.2020 um 11:11

Gesine

Liebe Elena,

meine Gedanken nach dieser Sequenz von dir sind gerade: Klar, Positiv, Gefühlvoll und Balance. Ich mag deinen Stil und danke dir sehr für dieses Set.

Ich wünsche dir und deinen Lieben eine gesunde und frohe Zeit.

Herzliche Gruß,
Gesine

Verfasst am 04.12.2020 um 11:07

Elena

Super, liebe Gesine, das freut mich sehr! Dir auch weiterhin viel Freude, Klarheit und vor allem: Gesundheit!

Herzlich, Elena

Verfasst am 04.12.2020 um 11:13

Stefanie

Sehr feine Einheit, in Tempo und Übungen. Danke!

Verfasst am 05.12.2020 um 09:43

Elena

Sehr gerne, liebe Stefanie:-) Herzlich, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:52

Michèle

Was für ein tolles Video,, danke :) Spricht genau die Bereiche meines Körpers an in denen ich durch Sitzen und Laufen verkürzt bin. Gerne mehr davon, tut soooo gut :)

Verfasst am 07.12.2020 um 06:40

Manuela

Vielen Dank liebe Elena- das war genau das, was ich jetzt brauchte!!! Fühle mich (fast) wie neu geboren;-)

Verfasst am 11.12.2020 um 19:02

Susi

Ich genieße alle Deine Stunden, so auch diese. Du bist so ruhig und klar in deinen Ansagen, ich fühle mich nie überfordert und in absolutem Gleichgewicht. Vielen Dank auch dafür, dass Du immer wieder neue Videos drehst und einstellst.
Namaste Susi

Verfasst am 16.12.2020 um 12:00

Elena

Liebe Susi, das freut mich sehr: Homeoffice-Videos sozusagen.
Ich bleib dran - Du hoffentlich auch!
Herzlich, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:50

Antje

Wie immer eine wunderbare Einheit mit Dir! Vielen lieben Dank, das tat meinem Home Office Rücken und den Beinen richtig, richtig gut! :-)

Verfasst am 19.12.2020 um 20:18

Elena

So soll´s sein, liebe Antje! Ich brauche das auch immer wieder und tatsächlich muss man für eine glücklichen Rücken nicht nur Yoga für den Rücken machen:-) Viel Freude weiterhin! lieben Gruss von Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:51

Jette

Hallo liebe Elena, ich habe mich so auf die Einheit gefreut, konnte mich aber nicht überwinden, als "Schreibtischtäter" Yoga zu praktizieren. Der Begriff ist super negativ konnotiert (NS-Zeit), und dann bin ich – wenn schon – auch eine ... in! Schade, ich glaub, ich mache einfach was anderes Schönes!

Verfasst am 21.12.2020 um 09:30

Unbekannt

Liebe Jette,
Danke, dass du uns das schreibst. Uns war tatsächlich die Herkunft des Begriffes nicht klar und wir haben ihn natürlich gleich geändert. 
Liebe Grüße 
Philipp 
...und das Team von YogaMeHome

Verfasst am 21.12.2020 um 09:45

Martin

Die Übung werde ich bestimmt noch mal wiederholen, hat super viel Spaß auch wenn mein alter Körper noch nicht so flexibel ist aber ich bleibe dran.

Verfasst am 02.01.2021 um 10:20

Elena

Es ist nie zu spät, lieber Martin. Auch ein alter Körper ist dankbar für jede Yoga-Stunde! Gerade dann!
Weiter so! Herzlich, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:53

Susanne

Eine tolle Sequenz mit klaren ansagen und dem immer freundlichen Laecheln :-). Nmasté Susanne

Verfasst am 03.01.2021 um 12:17

Elena

Genau, liebe Susanne, keep smiling:-) Das ist gerade meine Hauptaufgabe im Leben - gefühlt!
Alles Liebe, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:58

Andrea

Ich liebe diese Einheit, ich hab sie jetzt bestimmt schon 5x praktiziert und das war sicherlich nicht das letzte Mal ;)

Verfasst am 07.01.2021 um 12:00

Elena

Wow! Das ist ja toll! Sowas wünsche ich mir natürlich immer, wenn ich mir eine Sequenz überlege - Nachhaltigkeit im Yoga sozusagen:-)
Weiter so!
Herzlich, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:57

Marcus

Hallo Elena,
ich fande es super.
Leider kann ich das Abstützen auf den gespreizten Fingern nicht die ganze Folge lang durchhalten. Für mich hat der Wechsel auf die Fäuste und irgendwann wieder zurück auf Finger dann ganz gut funktioniert. Ist das ok oder kannst du etwas anderes empfehlen?

Verfasst am 26.01.2021 um 21:19

Elena

Lieber Marcus, das ist super - genau richtig gemacht. Die Fingerkuppen brauchen Übung, was einige Zeit dauert, aber vor allem haben sie folgenden Trick im Hintergrund: um Deine Fingerkuppen zu entlasten, musst Du mehr mit den Beinen arbeiten, was das eigentliche Ziel dieser Stellungen ist. Die Finger sollten dazu dienen, das Gleichgewicht zu halten und nicht das Gewicht:-) . Probier also mal, mehr mit den Beinen zu arbeiten und so die Finger zu entlasten. Ansonsten: Fäuste oder flache Hände - ggf. mit Blöcken drunter! Viel Freude - weiter so! Herzlich, Elena

Verfasst am 28.01.2021 um 14:56

Nina

Liebe Elena!
Das war eine großartige Yoga-Einheit für mich!
Ich mache seit 3 Wochen Yoga mit euch und war vorher Freizeit-Marathon-Läuferin.
Nach diesem Video merke ich jetzt erstmal, wie sehr die Dehnübungen auf der Strecke geblieben sind, im Wahrsten Sinne des Wortes.
Die Übungsabläufe mit dir sind auch für mich als Anfängerin gut mitzuhalten und auszuführen.
Ich danke dir sehr dafür.
Nach knapp 40 Minuten habe ich ein neues Wohlbefinden in meinem Körper erreicht.
Namastè
Nina

Verfasst am 24.05.2021 um 20:43

Elena

Das freut mich, liebe Nina. Ich sollte die Sequenz auch mal wieder machen:-) HAHA. Dehnungen tun immer gut! Viel Freude weiterhin damit!
Herzlich, Elena

Verfasst am 26.05.2021 um 12:00

Renate

Das war so wohltuend. Fühle mich richtig schön gedehnt und auch leichter. Mache es immer wieder gerne. Vielen lieben Dank dafür.

Verfasst am 09.08.2021 um 15:36

Katharina

Eine sehr tolle Einheit! Danke dir :) nach einem langen Arbeitstag genau das richtige um doch noch einmal abzuschalten !

Verfasst am 09.11.2021 um 22:44

Eva

Hui, habe meine "Vekürzungen" mehr gefühlt als mir lieb war ;)
Aber genau das motiviert mich. Danke

Verfasst am 14.11.2021 um 17:20

Nina

21 Days of OM sind gestartet und ich beginne sie mit dir! Einfach immer wieder wohltuend. Durch deine ruhige Art beginnt der Atem von alleine zu fließen und der Kopf ist ganz still. Zudem bin ich inzwischen so gut gedehnt, dass ich mein Lauftraining wieder aufnehmen konnte und mich gut dabei fühle. Danke!

Verfasst am 01.03.2022 um 20:25

petra

Tolle Einheit. Allerdings kommt mir vor, dass die Übungen bei der zweiten Seite oft weniger lang bzw. mit weniger Wiederholungen gemacht werden als auf der ersten... lg, petra

Verfasst am 13.03.2022 um 09:56

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Technische Probleme

Aus technischen Gründen kannst Du leider gerade keine Videos kaufen.
Viel Freude auf der Matte,
Das Team von YogaMeHome

×
Zum Seitenanfang