4 Gesichtsyoga-Übungen für eine frische Ausstrahlung
von Elena Patzer (Redaktion) in Inspiration

Wir glauben an Yoga für den Körper – warum nicht auch fürs Gesicht? Mit diesen Übungen belebst Du Dein Gesicht und sorgst für ein frisches, glattes und entspanntes Aussehen.

Wieso Yoga fürs Gesicht?

Auch Dein Gesicht besteht aus Muskeln, die bewegt und entspannt werden wollen. Mit zunehmendem Alter verlieren sie an Spannung, wodurch die Gesichtszüge sich verändern und z. B. hängende Wangen entstehen. Auch dauernde Anspannung etwa durch Zähneknirschen oder Augenbrauen Zusammenziehen zeigt sich im Gesicht.

Gesichtsyoga hilft dabei, die Muskeln wieder zu entspannen. Sie werden durch die Übungen gestrafft und vitalisiert. Bei regelmäßigem Üben sieht das Gesicht merklich jünger und erfrischter aus.

Wie Yoga fürs Gesicht genau wirkt und welche wissenschaftlichen Erkenntnisse es dazu gibt, findest Du in unserem Artikel Gesichtsyoga – Was ist das?

Was Du beim Üben beachten solltest

Bevor es losgeht, möchten wir Dir noch ein paar Tipps für Deine Gesichtsyoga-Übungen geben:

  • Verwende eine Creme oder Öl, damit Deine Hände auf der Haut leicht gleiten.
  • Binde Deine Haare zurück.
  • Übe am Anfang vor einem Spiegel, damit Du die richtige Ausführung prüfen kannst.
  • Wasche Deine Hände vor dem Training.

Jetzt kann es losgehen! Probiere gleich diese 4 Übungen für Dein Gesicht:

1. Übung für die Stirn

In der Stirn halten viele Menschen Anspannung und Stress. Diese Übung hilft dabei, die Stirn zu entspannen und Falten zu glätten.

Anleitung:

  • Lege Zeigefinger und Daumen entlang des Haaransatzes an.
  • Ziehe die Stirn mit den Fingern nach oben. Die Haut spannt sich dabei.
  • Schaue dabei nach unten.
  • Halte kurz, dann löse die Spannung wieder auf.
  • Wiederhole 5 Mal: Beim Einatmen Stirn nach oben ziehen, beim Ausatmen lösen.

2. Übung für offene Augen

Die Haut um die Augen ist besonders fein und entwickelt früher Falten. Manche davon, wie die Lachfalten, erinnern uns daran, wie schön das Leben ist. Andere möchten wir vielleicht reduzieren – und dabei hilft diese Übung. Sie festigt das obere Augenlid und öffnet den Blick.

Anleitung:

  • Lege die Hände seitlich ans Gesicht, mit den Fingern an den Schläfen.
  • Ziehe die Haut auf Höhe der Augenbrauen leicht auseinander.
  • Hebe die Augenbrauen kontrolliert an und senke sie wieder ab.
  • Halte dabei die Spannung mit den Fingern.
  • Wiederhole 15 Mal: Beim Einatmen Augenbrauen anheben, beim Ausatmen lösen.

Tipp: Mehr Übungen für strahlende Augen findest Du in unserem Gesichtsyoga-Programm speziell für die Augen „Shining Eyes“!
Gesichtsyoga für Augen

3. Übung für die Wangen

Mit dieser Gesichtsyoga-Übung belebst Du Deine Wangen-Muskulatur. Sie strafft hängende Wangen und glättet die Nasiolabial-Falte.

Anleitung:

  • Öffne Deinen Mund leicht und ziehe Deine Lippen um Deine Zähne.
  • Lächle und ziehe die Mundwinkel so weit wie möglich nach oben.
  • Lege Deine Finger mit leichtem Druck auf die entstandenen Falten.
  • Öffne Deinen Mund, halte und komme zur Ausgangsposition zurück.
  • Behalte die Lippenspannung und den Druck mit den Fingern bei.
  • Wiederhole 10 Mal: Mit der Einatmung Mund öffnen, mit der Ausatmung fast schließen.

Hier findest Du die Video-Anleitung zur Wangen-Übung.

4. Übung gegen Doppelkinn

Auch das Doppelkinn kannst Du mit Gesichtsyoga reduzieren. Diese Übung strafft die Kiefer- und Halsmuskulatur, wodurch die Konturen geglättet werden.

Anleitung:

  • Lege eine Faust unter Dein Kinn.
  • Drücke Deine Zunge oben gegen den Gaumen und öffne leicht Deinen Mund.
  • Drücke die Hand gegen den Unterkiefer und das Kinn gegen die Hand.
  • Halte diesen Gegendruck und zähle bis 35. Dann löse auf.

Hier findest Du die Video-Anleitung für die Doppelkinn-Übung.

Lust auf mehr? Gesichtsyoga Online Kurs

Möchtest Du mehr Gesichtsyoga-Übungen lernen? Dann starte gleich mit unserem Gesichtsyoga-Programm „Let’s Shine“ von Gesichtsyoga-Lehrerinnen Uschi Stoxreiter und Zorica Markovic.

Im Kurs lernst Du ein Rundum-Workout für Dein Gesicht, das Du ganz einfach in Deinen Alltag einbauen machen kannst. Es dauert nur 7 Minuten! Übe regelmäßig und Du wirst den Unterschied sehen.

Zum Gesichtsyoga-Programm

Newsletter Anmeldung
Yoga-News für dich

1x pro Monat erfahren, was es bei uns neues gibt und tolle Yoga-Angebote zuerst genießen.

Buddha Kopf
Teile mich auf:

Elena Patzer (Redaktion)

Elena ist Texterin und Yogini mit ganzem Herzen. Meist trifft man sie in Indien oder Südost-Asien, wo sie das gute Leben genießt, Yoga übt und immer gerade in mindestens einem Kurs über Yoga, Heilung oder Kunsthandwerk steckt. Seit August 2020 leitet sie unseren Blog und unterstützt uns auch in anderen Text-Belangen.

Mehr von Elena lest Ihr hier: elenayoga.de/

Passende Artikel

Gesichtsyoga - Was ist das?
in Praxis

Ursula Stoxreiter & Zorica Markovic

Gesichtsyoga sorgt für straffe Gesichtszüge und ein entspanntes Gesicht. Wir erklären, wie es funktioniert und zeigen Übungen mit Videos. Inzwischen belegen mehrere Studien die Wirksamkeit.

Wir werden nicht älter, wir werden besser! Dass wir älter werden, gehört zum Leben dazu – ab wann wir uns alt fühlen ist jedoch eine Frage der inneren Einstellung. Mit ihrem neuen Buch und Online-Programm – ProAge Yoga – möchte Elena Lustig Menschen…

Warum fühlen sich Frauen so oft unter enormem Druck attraktiv sein zu müssen? Und vor allem, warum ist selbst die Yoga-Welt, in der es im Kern um Selbst-Akzeptanz gehen sollte, vor diesem Schönheits-Wahn nicht gefeit? Autorin Nunu Kaller versucht in…

Passende Videos

Übungs-Sequenz Gesichtsyoga

Dieses Video verbindet die 4 Übungen aus Gesichts-Yoga 1-4 zu einer vollständigen Übungs-Sequenz. 

Unser Tipp: Im vollständigen Programm "Let's Shine - Yoga fürs Gesicht 1" erhältst Du…

Let's Shine
2 min
0
alle
Meditation & Entspannung
ohne Musik
Gesichts-Yoga

Gesichts-Yoga für die Augen

Dieses Video fasst alle Übungen des Programms Shining Eyes zusammen. Regelmäßig ausgeführt wirkt dieses Programm gegen müde Augen und lässt Deinen Blick wieder strahlen.

Viel Spass beim…

Shining Eyes
12 min
0
alle
Meditation & Entspannung
ohne Musik
Gesichts-Yoga

Übung gegen hängenden Augenbrauen

Dies ist das zweite Video des Programms Shining Eyes. Wir zeigen Dir eine Übung, um hängende Augenbrauen wieder anzuheben.

Viel Freude mit Yoga für Dein Gesicht,

Zorica & Uschi

Shining Eyes 2
3 min
0
alle
Tutorials
ohne Musik
Gesichts-Yoga , Asana

Kommentare 

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

Zum Seitenanfang