Echte Männer machen Yoga! - Interview mit Thomas Meinhof
von Elena Patzer (Redaktion) in Menschen

Während die Yoga-Klassen voller Frauen sind, fragen wir uns: Wo bleiben die Männer? Über “echte Männer” und Schieflagen in der Yoga-Szene spreche ich mit dem Yogadude Thomas Meinhof.

Wie steht’s um die Männer und Yoga? Das habe ich Thomas Meinhof gefragt. Er muss es wissen, schließlich schreibt er darüber in seinem Echte-Männer-machen-Yoga-Blog yogadu.de. Zudem berühren wir: Was stimmt mit der hiesigen Yoga-Szene nicht?

Du führst den “Echte-Männer-machen-Yoga-Blog” Yogadude - was ist für dich ein echter Mann?

Ehrlich gesagt spiele ich da ein bisschen mit Klischees und Erwartungen. “Echte” Männer schauen Fußball und gehen nicht zum Yoga und so. Für mich ist ein echter Mann kein muskelbepackter, haariger Macho-Typ am Grill, sondern jemand, der mutig genug ist, zu lieben und das zu zeigen. 

Ein echter Mann ist jemand, der mutig genug ist, zu lieben.

Hierzulande sind die Yoga-Klassen voller Frauen. Haben wir also zu wenig echte Männer? ;) Warum scheuen sich so viele Männer vor Yoga?

Klar, es könnten noch mehr Männer Yoga praktizieren. Aber es werden ja auch immer mehr in den letzten Jahren. Berührungsängste kommen wahrscheinlich in erster Linie vom Unwissen und einem falschen Bild von Yoga in der breiten Öffentlichkeit.

Viele Männer denken, sie müssten auf der Matte ihren Körper verbiegen und permanent Räucherstäbchen abbrennen. Wenn man ihnen aber den ganzheitlichen Ansatz mit all seinen Vorteilen näher bringt, sind die meisten gerne mal dabei. 

Haben Männer einen anderen Zugang zu Yoga?

Ich denke, Yoga kennt eigentlich kein Geschlecht (und keine Herkunft, Hautfarbe, sexuelle Orientierung etc.). 

Wie hast du zum Yoga gefunden?

Ganz klassisch: in einer beruflich sehr stressigen Lebensphase. Eine Kollegin/Freundin hat mir dann Yoga empfohlen und ich war sofort infiziert.

Yoga kennt kein Geschlecht.

Dein Podcast “Nicht noch ein Yoga-Podcast” klingt wie eine Kampfansage an die deutschsprachige Yoga-Szene. Was ist denn verkehrt an ihr?

Eigentlich nur das, was im Rest der Gesellschaft auch nicht stimmt. Nur dass die Yogis teilweise so tun, als hätten sie mit dem “echten Leben” nichts zu tun. Spätestens als Inhaber eines Yogastudios habe ich aber gelernt: Wo Geld verdient wird, gibt es (fast) keine Freundschaften.

Tipp: Hier geht's zu unseren Top 10 Yoga-Podcast-Empfehlungen

Und warum konntest du nicht anders, als “noch einen Yoga-Podcast” auf die Welt zu bringen?

Initialzündung für "Nicht noch ein Yoga Podcastwar die Tatsache, dass nach dem ersten Corona-Lockdown die Yogastudios überraschenderweise leer blieben. Weil aber alle mal wieder so taten, als wäre alles superduper-gut, wollte ich mich dazu äußern. Meinen yogadu.de Blog hätte das Thema aber gesprengt, also habe ich kurzerhand eine Podcast-Folge mit Patrick Broome dazu aufgenommen. Und der regelmäßige Podcast mit wechselnden Gästen war geboren.

Und zu guter Letzt: Braucht Yoga mehr Männlichkeit?

Nein. Männlichkeit braucht mehr Yoga.

 

Danke für dieses Gespräch!

Mehr über Thomas

Yogadude Thomas Meinhof betreibt den wahrscheinlich humorvollsten deutschsprachigen Yogablog, ein etwas anderes Yogastudio im Herzen Münchens (SHIVA SHIVA YOGA) und einen Online-Shop für politisch nicht immer korrekte Yoga-Shirts. Im September erscheint sein erstes Buch. 

Mehr Infos auf seinem Blog:

www.yogadu.de

 

Newsletter Anmeldung
Yoga-News für dich

1x pro Monat erfahren, was es bei uns neues gibt und tolle Yoga-Angebote zuerst genießen.

Buddha Kopf
Teile mich auf:

Elena Patzer (Redaktion)

Elena ist Texterin und Yogini mit ganzem Herzen. Meist trifft man sie in Indien oder Südost-Asien, wo sie das gute Leben genießt, Yoga übt und immer gerade in mindestens einem Kurs über Yoga, Heilung oder Kunsthandwerk steckt. Seit August 2020 leitet sie unseren Blog und unterstützt uns auch in anderen Text-Belangen.

Mehr von Elena lest ihr hier: https://elenayoga.de/

Passende Artikel

Gabrielo Caruso - Interview

“Das war’s, ich geh ins Kloster.” Haben bestimmt viele schon mal gedacht. Gabrielo Caruso hat es getan. Doch wie kann man weltliches Leben und Spiritualität vereinen? Darüber haben wir im Interview gesprochen.

Warum fühlen sich Frauen so oft unter enormem Druck attraktiv sein zu müssen? Und vor allem, warum ist selbst die Yoga-Welt, in der es im Kern um Selbst-Akzeptanz gehen sollte, vor diesem Schönheits-Wahn nicht gefeit? Autorin Nunu Kaller versucht in…

Bettina Schuler (im Bild ganz links neben ihren Mitstreiterinnen) ist Journalistin, Autorin und Yogalehrerin in Berlin. Seit 2014 gibt sie ehrenamtlich Yogaunterricht für geflüchtete Frauen. Nun hat sie eine gemeinnützige Organisation namens…

Passende Videos

Haltung zeigen!

Dieses Video startet mit einer Atemübung und geht dann in eine kraftvolle Sequenz, zur Stärkung von Beinen, Schultern und Rücken.

Mit den immer verfügbaren Bausteinen von Fokus, Atmung und…

Charakter-Stark
32 min
70
2-3
Asana-Klassen
ohne Musik

Vinyasa für Fortgeschrittene

Eine ausgewogene Vinyasa-Klasse, die keinen Muskel ungenutzt lässt und genug Zeit für Meditation und Entspannung bietet.

Dieses Video beginnen wir mit einer Meditation, aktivieren…

Perspektiven-Wechsel
43 min
90
2-3
Asana-Klassen
ohne Musik

Freudvolle Yoga-Praxis

In meinem ersten Yoga-Video auf YogaMeHome lade ich Dich ein zu einer freudvollen Yogastunde. Wir nehmen uns den Sonnengruß als Basis und fließen von Asana zu Asana, einmal quer durch den…

Yoga-Freude
43 min
75
2
Asana-Klassen
ohne Musik

Kommentare

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein.
Bitte Dich zuerst ein bzw. registriere Dich.

×
Zum Seitenanfang